Anonim

Zutaten

Krabbensalat:

1 Pfund Klumpen Dungeness Krabbenfleisch, für Knorpel gepflückt

1/2 Tasse hochwertige Mayonnaise

2 Teelöffel Wasabipaste

2 Pink Lady Äpfel, entkernt, fein gewürfelt, geteilt

2 Fenchelknollen, 1 fein gewürfelt, 1 so dünn wie möglich geschnitten, inklusive grüner Wedel

1 Bund Osterradieschen, so dünn wie möglich geschnitten

2 Meyer Zitronen, geschält und entsaftet

Koscheres Salz

Toast:

2 Brote Briochebrot

1/4 Tasse (1/2 Stick) ungesalzene Butter

Richtungen

  1. Kombinieren Sie in einer großen Schüssel die Krabben, Mayonnaise, Wasabi, 3/4 der gehackten Äpfel, den gesamten Fenchel (einschließlich der grünen Spitzen), die Radieschen, den Saft und die Schale von 1 Meyer-Zitrone und das Salz nach Geschmack. Abdecken und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel die restlichen gehackten Äpfel mit dem restlichen Zitronensaft und der Schale. Mit Salz abschmecken und zum Garnieren beiseite stellen.
  3. Toast: Entfernen Sie die Krusten von der Brioche und schneiden Sie sie in 3/4-Zoll dicke Scheiben. Stapeln Sie die Scheiben und schneiden Sie sie in 1 1/2-Zoll-Quadrate. Alternativ können Sie einen Ausstecher verwenden, um Kreise oder andere kleine Formen Ihrer Wahl zu erstellen. Sie sollten ungefähr 48 Stück haben, wenn Sie fertig sind.
  4. Schmelzen Sie einen Teil der Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Brioche in Chargen hinzu und rösten Sie sie goldbraun, drehen Sie sie um und fügen Sie bei Bedarf weitere Butter hinzu. Wiederholen Sie mit restlicher Butter und Brioche. Toasts können bis zu 48 Stunden im Voraus hergestellt und in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur aufbewahrt werden.
  5. Zum Servieren einen runden Esslöffel Krabbensalat auf jeden Brioche-Toast geben und mit gehackten, mit Zitrone marinierten Äpfeln bestreuen.