Anonim

Zutaten

1 Pfund Peekytoe-Krabbe, für Muscheln gepflückt

1/4 Tasse kleine Würfel rote Zwiebel

1/4 Tasse kleine gewürfelte englische Gurke

2 Esslöffel Chiffonade Basilikum

2 Esslöffel Chiffonade Minze

1 Teelöffel Espellette

1/2 Tasse würzige Aioli, Rezept folgt

2 bis 4 Esslöffel koscheres Salz

2 Esslöffel frischer Limettensaft

3 Avocados, reif, für den Service

Sesam zum Garnieren

Mikrogrüns zum Garnieren

Scharfer Knoblauch:

1 Liter Mayonnaise

1/2 Tasse Thai-Chili-Paste (empfohlen: Sriracha)

2 Esslöffel Espellette Pfeffer

1/4 Tasse Limettensaft

2 Esslöffel koscheres Salz

1 Esslöffel Cayennepfeffer

Image

Richtungen

  1. Kombinieren Sie alle Zutaten in einer Schüssel und passen Sie die Gewürze bei Bedarf mit mehr Gewürzen, Salz und Limettensaft an.
  2. 3 Avocados in 1/2 schneiden und die Grube entfernen. Schneiden Sie jede 1/2 in 12 Scheiben, halten Sie die Scheiben jeder Hälfte fest zusammen, drehen Sie jede 1/2 Avocado separat um und drehen Sie sie mit der Grubenseite nach oben, damit Sie sie gleichmäßig zwischen den 6 Avocado-Hälften mit dem Krabbensalat füllen können. Wickeln Sie jede Kugel fest mit Plastikfolie ein, damit sie ihre Form behält. Die Krabbenröllchen mit Sesam und Mikrogrün garnieren.

Scharfer Knoblauch:

Ausbeute: ca. 1 Liter Sauce
  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben. Bis zur Verwendung kalt stellen.