Anonim

Zutaten

1 Esslöffel ungesalzene Butter, geschmolzen, plus mehr zum Einfetten des Backblechs

1 ganze Flunder, Taschenschlitz oben in den Fisch geschnitten

1/2 Unzen Dosen- oder frisches Krabbenfleisch

2/3 Tasse frisch zerkleinerte Salzcracker

1/3 Tasse Mayonnaise

1/4 Tasse fein gehackte frische Petersilie

1 Ei, geschlagen

1 große Frühlingszwiebel, weißer und grüner Teil gehackt und gehackt

1/2 Teelöffel Old Bay Seasoning oder Lawry's Seasoned Salt

1/4 Tasse frische oder im Laden gekaufte Semmelbrösel

Paprika zum Bestreuen

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad F vor.
  2. Ein Backblech mit Pergament auslegen und das Papier mit Butter einfetten. Spülen Sie die Flunder; Mit Papiertüchern trocken tupfen. Legen Sie den Fisch mit der Kopfseite nach oben auf das vorbereitete Backblech.
  3. Führen Sie auf einer Seite des Fisches ein Messer horizontal in den Schlitz ein. Beginnen Sie etwa 1 Zoll vom Kopf entfernt zwischen Fleisch und Knochen zu schneiden und halten Sie kurz vor dem Schwanz an, um eine Tasche zu bilden. Schneiden Sie eine weitere Tasche auf der gegenüberliegenden Seite des Fisches.
  4. Krabbenfleisch, Saltine, Mayonnaise, Petersilie, Ei, Frühlingszwiebeln und Old Bay Seasoning in einer mittelgroßen Schüssel vermengen und zusammenfalten. Die Mischung gleichmäßig in die vorbereiteten Fischtaschen geben.
  5. Den Fisch mit den Semmelbröseln bestreuen und mit der geschmolzenen Butter beträufeln. Backen Sie ca. 25 Minuten, bis der Fisch beim Testen mit einer Gabel leicht abblättert.