Anonim

Zutaten

Einfacher Pizzateig:

1 (1/4-Unzen) Packung aktive Trockenhefe

1/2 Teelöffel Zucker

3/4 Tasse warmes Wasser (108 bis 112 Grad F) plus 1 Tasse warmes Wasser

1 Esslöffel natives Olivenöl extra

5 Tassen Brotmehl (empfohlen: König Arthur)

1 Teelöffel Salz

Natives Olivenöl extra

Soße:

1 (14 Unzen) Dose Tomatensauce

1/4 Tasse Rotwein

1 Teelöffel getrocknetes Basilikum

1/4 Teelöffel getrockneter Oregano

1/8 Teelöffel schwarzer Pfeffer

1/8 Teelöffel rote Pfefferflocken

1 Esslöffel Butter

Belag:

Polenta oder Maismehl zum Bestäuben der Pizzaschale

1 Esslöffel natives Olivenöl extra, geteilt

1 1/2 Tassen geriebener Mozzarella

1 Tasse zerkleinerter Monterey Jack Käse mit Jalapeno

1/2 Pfund Andouille-Wurst gekocht mit 1 Teelöffel zerkleinerten Fenchelsamen

1/2 Tasse gekochte Langusten

Image

Richtungen

  1. Teig:
  2. Kombinieren Sie in einer Küchenmaschine oder einem Mixer mit einem Teighaken Hefe, Zucker und 3/4 Tasse Wasser. Lassen Sie die Hefe ca. 5 Minuten gehen (Blasen bilden sich an den Außenkanten).
  3. Fügen Sie das Öl, Mehl und Salz hinzu. Beginnen Sie mit der Verarbeitung oder dem Mischen der Zutaten und gießen Sie die verbleibende 1 Tasse Wasser langsam ein. Mischen, bis die Teigbällchen zusammen sind und glänzend und elastisch sind, ca. 5 Minuten. Geben Sie ein wenig Olivenöl in eine große Schüssel und verteilen Sie es gleichmäßig auf der Schüssel, damit der Teig nicht klebt. Fügen Sie den Teig hinzu, bedecken Sie ihn mit Plastikfolie und legen Sie ihn für ca. 2 Stunden an einen warmen Ort (ich benutze die Mikrowelle). Den Teig ausstanzen und weitere 2 Stunden gehen lassen. Ich mache meinen Teig lieber früh am Tag zum Abendessen oder einen Tag vorher.
  4. Soße:
  5. Alle Zutaten in einem kleinen Topf vermischen und bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce leicht eingedickt ist.
  6. Ich benutze 2 Öfen, wenn ich meine Pizzen koche, 1 Ofen wird mit einem "Herd-Kit" auf 450 ° F vorgeheizt und der andere Ofen wird mit einem Pizzastein auf 500 ° F vorgeheizt. Erhitzen Sie die Steine ​​mindestens 1 Stunde lang, bevor Sie Pizza backen.
  7. Versammlung:
  8. Den Teig in 4 gleiche Portionen teilen. Den Teig sehr dünn ausrollen und kann nicht weiter gerollt werden. Etwa einen halben Teelöffel Polenta auf eine Pizzaschale streuen. Legen Sie den Teig auf die Schale und verteilen Sie einen halben Esslöffel Öl an den Rändern. Fügen Sie 1/4 Tasse Pizzasauce in die Mitte des Teigs und verteilen Sie es an den Außenkanten, so dass ein Rand von etwa 1 Zoll übrig bleibt. Die Sauce mit Mozzarella und Monterey Jack bestreuen. Mit zerbröckelter Wurst belegen und den restlichen halben Esslöffel Olivenöl über die Pizza träufeln. Backen Sie für 10 Minuten im 450 Grad F Ofen. (Wenn Sie nur 1 Ofen verwenden, erhöhen Sie die Hitze auf 500 Grad F.) Nehmen Sie die Pizza aus dem Ofen und belegen Sie sie mit den gekochten Langusten. Legen Sie die Pizza in den 500-Grad-F-Ofen und kochen Sie sie ca. 2 Minuten lang, bis die Oberseite goldbraun und sprudelnd ist.
  9. Übertragen Sie die Pizzen auf ein Schneidebrett und schneiden Sie. Auf einer Servierplatte anrichten und servieren.
  10. "Mangia, Mangia".

Anmerkung des Kochs