Anonim

Zutaten

12 kleine bis mittlere Yukon-Kartoffeln

1/2 Tasse Olivenöl

2 Zweige frischer Thymian plus 1/2 Esslöffel gehackte frische Thymianblätter

Grobes Salz und frisch geknackter schwarzer Pfeffer

1 Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
ein Nudelholz oder eine schwere Pfanne
  1. Schlagen Sie mit dem Nudelholz oder einer schweren Pfanne vorsichtig 1 Kartoffel auf die Kartoffeln, bis sich die Haut zu spalten beginnt und das Innere der rohen Kartoffel freigelegt wird.
  2. Bei schwacher Hitze das Olivenöl in einen mittelgroßen Topf mit starkem Boden geben, dann die Kartoffeln und Thymianzweige hinzufügen und großzügig mit Salz und Pfeffer würzen. Setzen Sie den Deckel auf die Pfanne und lassen Sie die Pfanne etwa alle 5 Minuten ungestört kochen, bis der Boden der Kartoffeln braun ist (ca. 10 bis 12 Minuten). (Überprüfen Sie gelegentlich, ob die Kartoffeln nicht zu schnell bräunen, und stellen Sie die Hitze entsprechend ein.) Drehen Sie die Kartoffeln auf die zweite Seite, setzen Sie den Deckel wieder auf und kochen Sie weitere 5 bis 8 Minuten ungestört weiter.
  3. Nehmen Sie den Deckel ab und kochen Sie weitere 2 bis 3 Minuten, damit das Kondenswasser verdunstet.
  4. Entfernen Sie die Thymianzweige und fügen Sie den geschnittenen Knoblauch und den gehackten frischen Thymian hinzu und kochen Sie, bis der Knoblauch karamellisiert und zäh ist, ungefähr 2 Minuten. Heiß servieren.