Anonim

Zutaten

Pizzastein

Im Laden gekaufter Pizzateig

Tomatensauce

Mozzarella

Romano

Peperoni, in Scheiben geschnitten

Gebratene rote Paprika, in Streifen geschnitten

Ananasstücke

Kanadischer Speck

Mehl

Olivenöl

Richtungen

  1. Backofen auf 550 Grad vorheizen. Legen Sie den Pizzastein ca. 20 Minuten hinein, bevor Sie die Pizza abbacken.
  2. Die Pizza in einzelne Torten formen. Verwenden Sie Mehl, damit der Teig nicht an Ihrer Arbeitsfläche haftet. Belegen Sie jeden Kuchen mit etwas Olivenöl, Tomatensauce, Mozzarella und Romano. Geben Sie jedem Kind sein eigenes und lassen Sie es nach Belieben toppen. Zum Beispiel können Sie traditionelles Italienisch gehen und es mit Peperoni und Zwiebeln belegen. Oder machen Sie die Pizza "Hawaiian", indem Sie den kanadischen Speck und die Ananas hinzufügen. Legen Sie die überbackenen Pizzen auf den Pizzastein und kochen Sie, bis die Kruste goldbraun und der Käse schmelzig ist.