Anonim

Zutaten

6 große Ofenkartoffeln

2 Trauben Schnittlauch

2 Esslöffel Sauerrahm

2 Esslöffel Olivenöl

12 Scheiben Räucherlachs

13 Eier

2 Unzen Milch

2 Unzen Butter

Olivenöl zum Braten

Richtungen

  1. Sobald die Kartoffeln abgekühlt sind, entfernen Sie die Haut. Kartoffeln mit einer Kistenreibe in eine Rührschüssel reiben. Fügen Sie Olivenöl, saure Sahne und einen Bund gehackten Schnittlauch hinzu. Mit einem Ei abschließen, sehr gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Von Hand 4 große Kartoffelkuchen formen. In einer mittelgroßen Bratpfanne etwa 2 Unzen Olivenöl auf einen leichten Rauch erhitzen. 2 Kartoffelkuchen gleichzeitig braten. Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie ca. 3 Minuten pro Seite knusprig werden. Sobald beide Seiten knusprig sind und alle 4 Kuchen fertig sind, auf einem Papiertuch abtropfen lassen und an einem warmen Ort aufbewahren. Zwölf Eier knacken und mit einer Gabel verquirlen. Fügen Sie 2 Unzen Milch hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen. In der gleichen Teflonpfanne 2 Unzen Butter hinzufügen und bei mittlerer Hitze langsam rissige Eier einrühren und anfangen zu rühren.
  2. Sobald die Eier fertig sind, eine Julienne aus geräuchertem Lachs und eine Handvoll Schnittlauch unterheben. Zur Präsentation einen warmen Kartoffelkuchen in die Mitte jedes Tellers legen. Dann die Rührei-Mischung vorsichtig darüber geben und mit Schnittlauch garnieren