Anonim

Zutaten

2 1/4 Tassen fein gewürfelte geschälte Auberginen

1 Teelöffel grobes Salz und mehr nach Geschmack

2 Esslöffel plus 1/4 Tasse Distelöl

3 Esslöffel gehackte Schalotten

4 große Backkartoffeln wie Roste

Schwarzer Pfeffer nach Geschmack

1/4 Tasse (1/2 Stick) ungesalzene Butter

Richtungen

  1. Legen Sie die Auberginen in eine nicht reaktive Schüssel. Mit 1 Teelöffel Salz vermengen und 20 Minuten ruhen lassen. Auf ein sauberes Küchentuch legen und fest drehen, um die gesamte Feuchtigkeit herauszudrücken. Beiseite legen.
  2. 2 Esslöffel Öl in einer mittelgroßen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Auberginen und Schalotten hinzu und braten Sie sie etwa 6 Minuten lang oder bis sie sehr zart sind. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  3. Kartoffeln schälen. Kartoffeln mit einer Handreibe oder Mandoline in ein sauberes Küchentuch zerkleinern. Leicht drehen, um so viel Feuchtigkeit wie möglich herauszudrücken.
  4. Backofen auf 375 Grad vorheizen.
  5. Erhitzen Sie die restlichen 1/4 Tasse Öl in einer 9-Zoll-ofenfesten, antihaftbeschichteten Bratpfanne bei mittlerer Hitze. Drücken Sie mit einem Spatel die Hälfte der Kartoffeln gleichmäßig in die Pfanne. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die reservierte Aubergine darüber verteilen. Die restlichen Kartoffeln gleichmäßig über die Aubergine tupfen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwa 10 Minuten kochen lassen oder bis der Boden golden ist. Die Kruste vorsichtig wenden und mit etwas Butter abtupfen. Etwa 5 Minuten kochen lassen oder bis der Boden knusprig wird. In den vorgeheizten Ofen geben und 25 Minuten backen oder bis die Kartoffeln gekocht sind und die Torte golden und knusprig ist. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Mit einem scharfen gezackten Messer in 6 Keile schneiden und sofort servieren.