Anonim

Zutaten

8 Wachteln, geviertelt

Marinade:

2 Esslöffel Pflaumenwein oder Sherry

2 Esslöffel frisch gehackter, geschälter Ingwer

1 Esslöffel fein gehackter Knoblauch

1 Esslöffel fein gehackte Frühlingszwiebeln

1 Teelöffel Salz

1 Teelöffel frisch gemahlener weißer Pfeffer

Soße:

3/4 Tasse Pflaumenwein oder Portwein

1 Esslöffel julienned frischer, geschälter Ingwer

1/2 Tasse braune Brühe

1/2 Zimtstange

1 Teelöffel Chiliöl, Rezept folgt

Salz und frisch gemahlener weißer Pfeffer

2 Esslöffel ungesalzene Butter

Erdnussöl zum Frittieren

Über 1 Tasse Reismehl

6 Frühlingszwiebeln, geschnitten und der Länge nach halbiert

1/4 frische Ananas, längs schneiden, schälen, schneiden und in 10 dünne Scheiben schneiden

Chili-Öl:

1 Tasse Erdnuss, leichter Sesam oder Olivenöl

1/4 Tasse getrocknete rote Chiliflocken

Richtungen

  1. Mischen Sie die Marinaden Zutaten zusammen. Legen Sie die Wachtelviertel auf einen Teller und werfen Sie sie mit der Marinade. 1 Stunde, bis zu 6 Stunden, gekühlt marinieren lassen.
  2. Sauce zubereiten: In einer mittelgroßen Pfanne bei starker Hitze Wein und Ingwer mischen und halbieren. Die Brühe mit der Zimtstange einfüllen und kochen, bis die Sauce eindickt. Fügen Sie das Chiliöl hinzu und würzen Sie es leicht mit Salz und Pfeffer. Butter einrühren und nach Belieben würzen. Warm halten.
  3. Erhitzen Sie in einem tiefen, schweren Topf oder einer Fritteuse etwa 3 Zoll Erdnussöl auf 350 Grad F.
  4. Gießen Sie das Reismehl in eine kleine Schüssel und machen Sie einen dicken Teig mit 1/2 bis 3/4 Tasse Wasser. Übertragen Sie die Wachtel von der Marinade auf einen sauberen Teller. Gießen Sie genug Teig über die Wachtel, um sie gut zu beschichten, und reservieren Sie ein wenig Teig. 2 bis 3 Minuten goldbraun frittieren. Nicht zu lange kochen. Auf ein sauberes Handtuch abtropfen lassen und die reservierte Sauce hineingeben. Wachtel ist am besten, wenn sie innen noch rosa ist.
  5. Die Frühlingszwiebeln mit dem restlichen Teig bestreichen und 1 bis 2 Minuten goldbraun braten. Sauberes Handtuch abtropfen lassen.
  6. Zum Servieren die Ananasscheiben kreisförmig um die Außenkanten einer großen ofenfesten Platte legen. Im Ofen erwärmen. Stapeln Sie die Wachtel in der Mitte und stecken Sie die Frühlingszwiebeln in verschiedenen Abständen in die Wachtel. Sofort servieren.

Chili-Öl:

Ausbeute: 1 Tasse
  1. In einem Topf das Öl erhitzen. Chilipfefferflocken einrühren und vom Herd nehmen.
  2. Cool. In einem abgedeckten Glas aufbewahren und nach Bedarf verwenden.