Anonim

Zutaten

4 (7 Unzen) Wolfsbarschfilets

Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

1 Ei

3 Esslöffel Sahne

4 Esslöffel Panko-Semmelbrösel (oder Ihr Lieblingsmüsli)

5 Esslöffel Pflanzenöl

Ein paar Zweige Thymian

6 belgische Endivien (aufgeteilt in Sechstel)

Gewürzmischung, Rezept folgt

Gealterter Balsamico-Essig nach Geschmack

2 Esslöffel Schnittlauch (in dünne Scheiben geschnitten) plus extra zum Garnieren

Gewürzmischung:

1/4 Teelöffel gemahlener Ingwer

1/4 Teelöffel gemahlener Koriandersamen

1/4 Teelöffel gemahlener Zimt

1 Esslöffel Kristallzucker

1/4 Teelöffel gemahlener Sternanis

1/4 Teelöffel Cayennepfeffer

Meersalz nach Geschmack

Weißer Pfeffer (nach Geschmack gemahlen)

Richtungen

  1. Den Fisch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kombinieren Sie Ei und Sahne, um ein Ei zu waschen. 1 Seite der Filets mit Eierwaschmittel bestreichen, dann die Eiwaschseite der Filets mit Semmelbrösel oder Müsli abdecken und fest andrücken. In einer heißen Bratpfanne 3 Esslöffel Öl hinzufügen. Legen Sie die Filets mit der panierten Seite nach unten in die Pfanne. 2 Minuten kochen lassen. Die Filets wenden, den Thymian hinzufügen und weitere ca. 2 Minuten kochen lassen. Bis die Filets gar sind, aus der Pfanne nehmen. In der Zwischenzeit 2 Esslöffel Öl in eine heiße Pfanne geben. Wenn das Öl zu rauchen beginnt, den Endivien hinzufügen. Wirf den Endivien. Fügen Sie die Gewürzmischung und den Schnittlauch hinzu. 1 Minute kochen lassen, dann vom Herd nehmen. Legen Sie den Endivien in die Mitte von 4 Platten. Legen Sie den Fisch auf den Endivien. Das Schnittlauchöl und dann den Balsamico-Essig darüber träufeln. Mit Schnittlauch garnieren.