Anonim

Zutaten

Pflanzenöl zum Braten

1 (2 bis 3 Pfund) ganzer Schnapper, Mittelknochen entfernen, Kopf und Schwanz intakt halten

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Mehl zum Abstauben

4 Eier mit 1 Tasse Buttermilch geschlagen, als Eierspülung

Sofrito, Rezept folgt

Korianderzweige zum Garnieren

Extra große Spieße zum Formen von Fischen, aber klein genug, um in den Topf zu passen

Sofrito:

1 Esslöffel Olivenöl

1 gelber Pfeffer, gehackt

1 roter Pfeffer, gehackt

1 rote Zwiebel, gehackt

4 Knoblauchzehen, gehackt

1/2 Scotch Motorhaube, gehackt

1 Esslöffel gehackter Aji Amarillo

1 Fenchelknolle, gehackt

Prise Safran

1 Tasse Amontillado Sherry

1 Tasse Fischbrühe oder Muschelsaft

1 Limette

1 Bund Koriander, Blätter pflücken und Stängel hacken

Richtungen

  1. In einem großen tiefen Topf, der mit einem Frittierthermometer ausgestattet ist, 5 Zoll Öl auf 325 Grad vorheizen.
  2. Schieben Sie den Spieß beginnend am Schwanzende quer über den Schwanz, biegen Sie den Fisch in eine "s" -Form und befestigen Sie den Spieß durch den Kopf direkt vor der vorderen Flosse.
  3. Den Fisch würzen und mit dem Mehl bestäuben. In die Eierwäsche legen. Zurück in das Mehl legen. Überschüssiges abschütteln.
  4. Braten Sie den Fisch bei 350 Grad F für etwa 10 Minuten oder bis er goldbraun und durchgegart ist.
  5. Beim Herausnehmen aus der Friteuse mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Ablassen von Öl auf Papiertücher legen. Mit Sofrito servieren und mit Koriander garnieren.

Sofrito:

  1. In einem Topf das Olivenöl erhitzen. Fügen Sie alle trockenen Zutaten hinzu. 5 Minuten kochen lassen, bis alles Gemüse weich ist und der Safran geröstet ist. Fügen Sie den Wein hinzu, reduzieren Sie ihn auf halbem Weg. Die Brühe hinzufügen und auf halbem Weg reduzieren. Mit Koriander und einer Prise Limette abschließen.