Anonim

Zutaten

1 Unze Olivenöl

1/2-Unzen gehackte spanische Zwiebel

plus 1 mittelgroße Zwiebel, in Scheiben geschnitten, in Ringe getrennt

1/2-Unzen-Knoblauch, gehackt

1 Unze frische Thymianblätter, gehackt, plus Zweige zum Garnieren

2 Unzen Chardonnay

1 Tasse frisch gepresster Orangensaft, abgesiebt

1 Unze Wasser

1 Yukon Goldkartoffel, klein, geschält, grob gehackt

1 Selleriewurzel, klein, geschält, grob gehackt

1 Atlantisches Lachsfilet (7 Unzen), ohne Haut, Nadelknochen entfernt

1 Unze gewürztes Mehl (Salz, Pfeffer, Thymian)

3 Spargelstangen, halbieren

2 Unzen gemahlenes Maismehl

3 orange Segmente

Richtungen

  1. Die Sauce: Pfanne erhitzen und Olivenöl hinzufügen. Fügen Sie 1/2-Unzen-Zwiebel hinzu, kochen Sie bis durchscheinend, fügen Sie 1/4-Unzen-Knoblauch und eine Prise Thymian hinzu, und rühren Sie. Chardonnay hinzufügen, reduzieren lassen. Orangensaft hinzufügen, erneut reduzieren lassen (bis er sirupartig ist). 1 Unze Wasser hinzufügen, abseihen und aufbewahren.
  2. Der Brei: Kartoffeln und Selleriewurzel zart köcheln lassen. Abseihen und pürieren, mit Salz, Pfeffer, Thymian und dem Rest Knoblauch würzen.
  3. Der Lachs: Lachs in gewürztem Mehl ausbaggern. Legen Sie Spargelstangen auf den Lachs. Wickeln Sie den Lachs mit den Zwiebeln. Nochmals in Maismehl eintauchen, goldbraun frittieren und im Ofen fertig stellen.
  4. Legen Sie den Kartoffelbrei in die Mitte des Tellers. Legen Sie den Lachs mit dem Spargel nach oben darauf. Schöpfen Sie die Reduktion um die Platte. Mit Thymian und Orangensegmenten garnieren.