Anonim

Zutaten

8 kleine Weichschalenkrabben

1 Liter Vollmilch

1/4 Pfund Landschinken

2 Tassen Mehl

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Esslöffel Pflanzenöl

1 Esslöffel Butter

2 Schalotten, gehackt

2 gehackte Knoblauchzehen

1 Tasse Kirschtomaten

1/2 Tasse trockener Weißwein

1 Stick Butter, gewürfelt

2 Esslöffel frischer Schnittlauch, geschnitten

Richtungen

  1. Reinigen Sie die Weichschalenkrabben, indem Sie Augen und Mund abschneiden. Heben Sie die oberen Seitenklappen an und ziehen Sie die gefiederten Kiemen heraus. Drehen Sie die Krabbe um und klappen Sie die Heckklappe, auch Schürze genannt, zurück. Ziehen Sie sie vom Körper weg und werfen Sie sie weg. Legen Sie die Krabben in eine flache Schale und geben Sie genügend Milch hinzu, um sie zu bedecken. Krabben 10 bis 15 Minuten in Milch einweichen. Schinken in Julienne schneiden. Pfanne bei starker Hitze mit Öl erhitzen. Mehl würzen. Krabben in Mehl tauchen und überschüssiges abschütteln. Krabben auf beiden Seiten in einer heißen Pfanne anbraten. Übertragen Sie die Krabben auf ein Backblech und legen Sie sie in den Ofen, um sie warm zu halten.
  2. Gießen Sie Fett aus der Pfanne. 1 Esslöffel Butter in die Pfanne geben. Schalotten und Knoblauch dazugeben und 2 Minuten anbraten. Julienne-Streifen in die Pfanne geben und 1 Minute anbraten. Tomaten und Weißwein hinzufügen und reduzieren. Nach Belieben Butter und Schnittlauch, Salz und Pfeffer unterrühren. Sauce über Krabben servieren.