Anonim

Zutaten

1 1/2 Liter Pflanzenöl

1 Tasse Instantmehl

1 Tasse Allzweckmehl

1/2 Teelöffel Cayennepfeffer

1/4 Teelöffel Paprika

2 Teelöffel koscheres Salz

1/2 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer

2 Tassen Buttermilch

4 Vidalia-Zwiebeln (oder andere süße Zwiebeln wie Maui), in 1/4-Zoll dicke Scheiben geschnitten und in Ringe getrennt

Feuer gerösteter Paprika Ketchup, Rezept folgt

Feuergerösteter Paprika-Ketchup:

1 große Zwiebel, in kleine Würfel schneiden

3 gehackte Knoblauchzehen

3 Esslöffel Olivenöl

2 1/2 Pfund rote Paprika, geröstet, geschält, entkernt und grob gehackt

2 Tassen Gemüsebrühe

1/2 Teelöffel trockenes Senfpulver

1/2 Teelöffel gemahlener Piment

1/2 Teelöffel gemahlener Streitkolben

1 Esslöffel gehackte heiße rote Chilischoten

3/4 Tasse Rotweinessig

1/2 Tasse trockener Rotwein

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Salz

Richtungen

  1. In einem 3-Liter-Topf 4-Zoll-Öl auf 375 Grad vorheizen.
  2. Mehl, Cayennepfeffer, Paprika, Salz und weißen Pfeffer in einer flachen Schüssel vermengen. Gießen Sie die Buttermilch in eine andere flache Schüssel.
  3. Die Zwiebelringe in die Mehlmischung geben und überschüssiges Mehl abschütteln. Fügen Sie Buttermilchmischung hinzu und stellen Sie sicher, dass die Ringe gründlich beschichtet sind. Fügen Sie mit einer sauberen Hand erneut Ringe zur Mehlmischung hinzu und schütteln Sie überschüssiges Mehl ab.
  4. Beginnen Sie mit dem Braten in vorgewärmtem Öl in kleinen Mengen, jeweils 1/4 der Gesamtmenge. Zwiebelringe ca. 3 bis 5 Minuten kochen, dabei gelegentlich mit einer Metallzange oder einem geschlitzten Löffel wenden, bis sie knusprig und gebräunt sind. Auf Papiertüchern abtropfen lassen und bis zum Servieren an einem warmen Ort (niedriger Ofen, ca. 200 ° F) aufbewahren. Bei Bedarf mit zusätzlichem Salz bestreuen.

Feuergerösteter Paprika-Ketchup:

  1. In einem Topf mit starkem Boden Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl glasig dünsten. Paprika und Gemüsebrühe hinzufügen und schmoren, bis die Hälfte der Brühe verdunstet ist. Fügen Sie Gewürze und Chilischoten hinzu. Mit Essig und Wein bedecken. Unbedeckt kochen lassen, bis der größte Teil der Flüssigkeit verdunstet ist. Abkühlen lassen, dann in einer Küchenmaschine pürieren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  2. Ausbeute: 3 Tassen Zubereitungszeit: 30 Minuten Garzeit: 1 Stunde