Anonim

Zutaten

1 1/2 Tassen Allzweckmehl

1 Tasse Bier und mehr nach Bedarf zum Ausdünnen

1 Tasse Mayonnaise

1/2 Tasse gehackte entkernte Kalamata-Oliven

1 Esslöffel frischer Zitronensaft

2 mittelgroße Zucchini, ca. 1 Pfund, gewaschen

Pflanzenöl zum Braten

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Image

Richtungen

  1. 1 Tasse Mehl mit dem Bier in einer großen Schüssel glatt rühren. Durch ein Sieb in eine andere Schüssel gießen und 1 Stunde stehen lassen. Bei Bedarf kurz vor dem Braten mit zusätzlichem Bier verdünnen. Es sollte die Konsistenz von Pfannkuchenteig sein.
  2. In der Zwischenzeit die Mayonnaise mit den Oliven und dem Zitronensaft in einer kleinen Schüssel mischen. Wenn Sie möchten, mit 1 bis 2 Esslöffel Wasser verdünnen. Bis zum Servieren der Zucchini im Kühlschrank aufbewahren. Macht etwa 1 1 4 / Tasse.
  3. Schneiden Sie die Zucchini in Stäbchen, die 3/4-Zoll breit und 4 Zoll lang sind. Erhitzen Sie 3 bis 4 Zoll Öl in einem großen tiefen Topf, bis ein Frittierthermometer 360 Grad F erreicht. Kombinieren Sie das restliche 1/2 Tasse Mehl mit Salz und Pfeffer in einer flachen Schüssel oder einem Tortenteller. Fügen Sie die Zucchini hinzu und werfen Sie sie in Mehl. Auf ein Sieb geben und schütteln, um überschüssiges Mehl zu entfernen. Tauchen Sie in den Teig und lassen Sie den Überschuss abtropfen. 3 Minuten goldbraun und knusprig braten. Auf Papiertücher abtropfen lassen und mit Salz bestreuen. Die Olivenmayonnaise zum Eintauchen auf der Seite servieren.