Anonim

Zutaten

2 Schlangenkopffischfilets (können durch Schnapper oder Wels ersetzt werden)

3 Esslöffel Fischsauce

Erdnussöl zum Braten

Salsa:

Thai Chilischoten, Stiel entfernt

2 Esslöffel Fischsauce

1 Teelöffel Zucker

2 Limetten, entsaftet

1 grüne Mango, geschält und zerkleinert

2 Schalotten, fein geschnitten

1 Stiel Zitronengras, fein geschnitten

2 Esslöffel gehackte frische Korianderblätter

2 Frühlingszwiebeln (nur grüner Teil), fein geschnitten

Richtungen

  1. Die Filets in 3 EL Fischsauce marinieren. 5 Minuten einwirken lassen.
  2. Erhitzen Sie das Öl im Wok (stellen Sie sicher, dass sich das Öl nicht mehr als auf halber Höhe des Wok befindet). Wenn es sehr heiß ist, braten Sie den Fisch ca. 5 bis 6 Minuten lang goldbraun. Aus dem Öl nehmen und auf einem mit Papiertüchern ausgekleideten Teller abtropfen lassen.
  3. Machen Sie das Salsa-Dressing, indem Sie die thailändischen Chilischoten grob mit einem Stößel und Mörser schlagen. Die Chilis in eine Salatschüssel geben.
  4. Das Dressing mit Fischsauce für Salzigkeit, Zucker für Süße und Limettensaft für Säure würzen.
  5. Die zerkleinerten Mangos, Schalotten, Zitronengras, Koriander und Frühlingszwiebeln in die Salatschüssel geben und werfen.
  6. Den Mangosalat mit dem knusprigen Fisch servieren.