Anonim

Zutaten

Croquembouche:

6 Esslöffel ungesalzene Butter

1 Teelöffel Zucker

1/4 Teelöffel feines Salz

1 Tasse Allzweckmehl, gesiebt

4 große Eier

Baiser-Zuckerguss:

2/3 Tasse Zucker

Geriebene Schale aus 1 Zitrone plus 1 Teelöffel Zitronensaft

4 große Eiweiße

Prise Weinstein

Prise feines Salz

Lebensmittelfarbe, optional

10 Unzen weiße Schokolade

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
Spezialausrüstung:
2 Spritzbeutel, eine offene Spitze und eine 1/4-Zoll-runde Spitze
  1. Für die Croquembouche: Stellen Sie einen Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie ihn auf 400 Grad vor. Legen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier aus.
  2. In einem mittelgroßen Topf Butter, Zucker, Salz und 1 Tasse Wasser vermischen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und das Mehl direkt in die Pfanne geben. Rühren Sie die Mischung mit einem Holzlöffel zu einer Paste. Stellen Sie die Pfanne wieder auf mittlere Hitze. Rühren Sie die Mischung, bis sie sich von den Seiten der Pfanne löst und leicht glänzend ist (ca. 3 Minuten).
  3. Übertragen Sie die Paste in eine mittelgroße Schüssel und schlagen Sie sie mit einem Holzlöffel 2 bis 3 Minuten lang, bis sie leicht abgekühlt ist. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und nehmen Sie jedes gründlich auf, bevor Sie das nächste hinzufügen. Bevor Sie das letzte Ei hinzufügen, schlagen Sie es in einer kleinen Schüssel. Fügen Sie es durch Esslöffel der Mischung hinzu, gerade bis der Teig glatt und fest ist. Wenn sich der Teig löst, fügen Sie nicht das gesamte letzte Ei hinzu.
  4. Füllen Sie einen großen Spritzbeutel mit offener Spitze mit dem Teig. Pfeifen Sie zwölf 1-Zoll-Rundhügel in einem Abstand von etwa 2 Zoll auf das Backblech. (Alternativ können Sie den Teig mit einem großen Löffel zu Hügeln formen.) Tupfen Sie die Spitzen jedes Zuges mit einer in Wasser getauchten Fingerspitze ab, um ihn zu glätten.
  5. In der Mitte des Ofens 20 Minuten backen. Nehmen Sie die Hauche aus dem Ofen und stechen Sie mit einem scharfen Gemüsemesser in jede Seite. Bringen Sie die Hauche weitere 5 Minuten in den Ofen, bis sie trocken und knusprig sind. Auf einem Gestell abkühlen lassen. Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig.
  6. Für den Baiser-Zuckerguss: Bringen Sie ein paar Zentimeter Wasser in einem Topf zum Kochen, der eine Rührschüssel über dem Wasser halten kann. Zucker, Zitronenschale und Saft, Eiweiß, Tartercreme und Salz von Hand in der Rührschüssel verquirlen. Stellen Sie die Schüssel über das kochende Wasser und schlagen Sie weiter, bis sich die Mischung heiß anfühlt und sich der Zucker 1 bis 2 Minuten lang auflöst. Übertragen Sie die Mischung in einen Standmixer mit Schneebesenaufsatz und schlagen Sie mit mittlerer bis hoher Geschwindigkeit, bis das Baiser abgekühlt ist und eine weiche Spitze von etwa 5 Minuten aufweist. Fügen Sie bei Verwendung einige Tropfen der gewünschten Lebensmittelfarbe hinzu und schlagen Sie weiter, bis die steifen Spitzen erhalten bleiben.
  7. Zusammenbauen: Befestigen Sie einen Spritzbeutel mit einer runden 1/4-Zoll-Spitze (eine lange Eclair-Füllspitze eignet sich hervorragend dafür) und geben Sie den Zuckerguss in den Beutel. Führen Sie die Spitze in den Schlitz an der Seite jedes Zuges ein und füllen Sie ihn mit Zuckerguss.
  8. Die weiße Schokolade in einer Schüssel über einem Topf mit siedendem Wasser oder in der Mikrowelle schmelzen. Tauchen Sie zunächst ein kleines Stück von jedem Zug in die geschmolzene weiße Schokolade. Erstellen Sie eine gleichmäßige runde Schicht mit den Puffs auf einer 12 bis 14 Zoll großen Servierplatte, wobei Sie die Schokolade zum Kleben verwenden. Legen Sie die Platte in den Kühlschrank und lassen Sie sie 10 Minuten einwirken. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit einer zusätzlichen Schicht Puffs über der ersten, wobei Sie die Größe verringern, um einen "Turm" -Effekt zu erzielen, und die weiße Schokolade erneut erwärmen, um sie nach Bedarf zu schmelzen. Legen Sie den Teller zwischen jeder Schicht wieder in den Kühlschrank und lassen Sie ihn 10 Minuten lang aushärten. Wenn Sie oben angekommen sind, beträufeln Sie die Turmspitze mit der restlichen weißen Schokolade. Stellen Sie die Platte wieder in den Kühlschrank und nehmen Sie sie 20 Minuten vor dem Servieren heraus.