Anonim

Zutaten

10 kernlose Gurken, jeweils etwa 10 Unzen und 11 Zoll lang, Enden geschnitten

18 Unzen Frischkäse bei Raumtemperatur

2 Unzen geräucherter Lachs

Mehrere Tropfen frisch gepresster Zitronensaft

Mehrere Tropfen Orangenblütenwasser

Prise heißen Paprika

2 bis 3 Esslöffel Sahne

Frisch gemahlener weißer Pfeffer nach Geschmack

Korianderzweige zum Garnieren

Richtungen

  1. Wenn Gurken gewachst sind, schälen Sie sie. Schneiden Sie jedes Stück quer in 5 (1 3/4-Zoll) Stücke. Schöpfen Sie mit einem kleinen Melonenballer vorsichtig die Innenseiten jedes Stücks aus und lassen Sie einen 1/4-Zoll-Rand um den Rand und einen 1/2-Zoll-Rand am Boden. Die Gurkenbecher können bis zu 4 Stunden im Voraus zubereitet, auf feuchten Papiertüchern angeordnet, dicht abgedeckt und gekühlt werden.
  2. In der Schüssel einer Küchenmaschine Frischkäse, Räucherlachs, Zitronensaft, Orangenwasser, Paprika, Sahne und weißes Papier mischen und glatt rühren. Mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  3. Um Löffellachsmousse in einen Spritzbeutel mit dekorativer Spitze zu geben, pfeifen Sie die Mousse in die Gurkenbecher. Mit Petersilie oder Korianderzweig garnieren.