Anonim

Zutaten

6 große Lammkeulen (8-10 cm lang)

3 Tassen AP Mehl

1/2 Tasse Madras Curry Pulver

1 Esslöffel Chilipulver

1/4 Tasse grob gemahlener Fenchel

1/4 Tasse grob gemahlener Koriander

Rapsöl zum Kochen

2 gehackte Zwiebeln

2 Stangen Sellerie gehackt

2 große gehackte Karotten

1/4 Tasse Knoblauch gehackt

1/4 Tasse Ingwer gehackt

1 Flasche Rotwein

1/4 Bund frischer Thymian, gepflückt und grob gehackt

1 Tasse dunkle Sojasauce

1 Banane

6 Kaffernlimettenblätter

3 thailändische Vogelchilis

Wasser

Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

DREI Zwiebeln COUSCOUS:

1 Esslöffel Rapsöl

1 gelbe Zwiebel, fein gewürfelt

1 Bund Frühlingszwiebeln, gehackt (grüner Teil zum Garnieren aufbewahren)

1 rote Zwiebel, fein gewürfelt

2 Esslöffel natives Olivenöl

1/3 Tasse getrocknete Johannisbeeren

3 Tassen Couscous

6 Tassen kochendes Wasser

Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Richtungen

  1. Die Schenkel gut mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl mit Curry, Chili, Fenchel und Koriander mischen. Schenkel vollständig mischen. In einem heißen Auflauf leicht mit Rapsöl überzogen, Schenkel anbraten und allseitig färben. Schenkel beiseite stellen und Auflauf auswischen. Zwiebeln, Sellerie, Karotten, Knoblauch und Ingwer weich anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auflauf mit Rotwein ablöschen und halbieren. Thymian einrühren. Fügen Sie Sojasauce, Banane, Kaffirlimette und Chilis hinzu. Schenkel hinzufügen und vollständig mit Wasser bedecken. Auf Gewürze prüfen. Langsam zum Kochen bringen und fest mit Folie oder Deckel abdecken. Mindestens 3 Stunden in einem 325-Grad-Ofen (köcheln lassen) braten. Das Fleisch sollte vom Knochen fallen. Entfernen Sie die Schenkel und reduzieren Sie die Sauce, bis sie leicht eingedickt ist. Kaffernlimettenblätter und Püreesauce mit einem Stabmixer entfernen. Überprüfen Sie erneut auf Gewürze.
  2. DREI Zwiebeln COUSCOUS: In einer heißen Bratpfanne Rapsöl hinzufügen und die Zwiebeln mit den Frühlingszwiebeln karamellisieren. Jahreszeit. In eine große Schüssel geben. Fügen Sie Olivenöl, Johannisbeeren und Couscous hinzu. Wasser kochen und genau 6 Tassen in die Schüssel geben und schnell umrühren. Decken Sie die Schüssel sofort mit Plastikfolie ab. 30 Minuten stehen lassen. Mit einer Gabel Couscous flusen und auf Gewürze prüfen.