Anonim

Zutaten

1 Esslöffel Butter

2 mittelgroße Karotten, grob gehackt

2 Stangen Sellerie, grob gehackt

1 rote Zwiebel, grob gehackt

5 Knoblauchzehen, grob gehackt

3 Esslöffel Currypulver

2 Esslöffel gemahlene Kurkuma

2 Lorbeerblätter

4 Tassen Hühnerbrühe

5 Zweige Thymian

2 Esslöffel Raps- oder Reiskleieöl

1 (3-Pfund) Kabeljaufilet (vom dicksten Teil des Filets), in 5-Unzen-Stücke geschnitten

1 1/2 Tassen Basmatireis

1/4 Tasse Rosinen

Image

Richtungen

  1. Die Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Karotten, den Sellerie, die Zwiebel und den Knoblauch hinzu und kochen Sie, bis das Gemüse weich ist; eine kleine Bräunung ist okay. Fügen Sie das Currypulver, die Kurkuma und die Lorbeerblätter hinzu und rühren Sie um, bis das Gemüse pastös und mit den Gewürzen überzogen ist. Brühe und Thymian hinzufügen. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und die Currybrühe 1 Stunde köcheln lassen.
  2. Erhitzen Sie das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Die Kabeljau-Stücke anbraten, bis eine Seite knusprig ist. Gießen Sie 2 Tassen der Curry-Brühe in die Pfanne, reduzieren Sie die Hitze und köcheln Sie, bis der Fisch durchgekocht ist.
  3. Messen Sie die verbleibende Curry-Brühe in einer flüssigen Menge und geben Sie genug Wasser hinzu, um 3 Tassen zu erhalten. Gießen Sie die Flüssigkeit in einen Topf und fügen Sie den Reis und die Rosinen hinzu. Zum Kochen bringen, abdecken, die Hitze auf köcheln lassen und 20 Minuten kochen lassen.
  4. Machen Sie zum Servieren ein Reisbett in einem Suppenteller, legen Sie ein Stück Fisch darauf und löffeln Sie etwas Brühe hinein.