Anonim

Zutaten

1 1/2 Pfund Ziegenbein oder Hammelschulter, geschnitten und in 1-Zoll-Würfel geschnitten

2 mittelgroße Zwiebeln, 1 in Ringe geschnitten, die andere fein gewürfelt

1 grüne Paprika, in 1-Zoll-Würfel geschnitten

2 Unzen Worcestershire-Sauce

2 Knoblauchzehen, zerkleinert

2 Lorbeerblätter

Frisch gemahlenes Salz nach Geschmack

Frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

24 Unzen Kokosraspeln

40 Unzen kochendes Wasser

1/2 Tasse geklärte Butter

4 jamaikanische Paprika, entkernt und fein gewürfelt

5 Teelöffel Madras Curry Pulver

1 Teelöffel Piment

2 Unzen Tomatenketchup

1 Esslöffel Johannisbeergelee

1 Limette, entsaftet

1 Teelöffel Pfeilwurzel gemischt mit 1 Esslöffel Wasser

4 Unzen saure Sahne

Richtungen

  1. Fleisch in eine Schüssel geben und mit Zwiebelringen bedecken. Fügen Sie grüne Paprika und Worcestershire-Sauce hinzu. Knoblauch und Lorbeerblätter zwischen das Fleisch legen, gut mit Salz und Pfeffer würzen und abgedeckt 3 Stunden im Kühlschrank marinieren.
  2. Die Kokosnuss in eine separate Schüssel geben und mit kochendem Wasser bedecken. 1 Stunde stehen lassen. 3/8 Tasse Sahne abschöpfen, die sich oben sammelt.
  3. 1/4 Tasse geklärte Butter in einer großen Pfanne bei starker Hitze erhitzen. Zwiebelwürfel und jamaikanische Paprika einrühren und anbraten. Fügen Sie Currypulver und Piment hinzu. Rühren und Hitze reduzieren. In der Zwischenzeit mariniertes Fleisch aus der Schüssel nehmen und auf einem Handtuch sehr gründlich trocknen. Gemüse reservieren. Gießen Sie die restliche Butter bei starker Hitze in den Auflauf und fügen Sie jeweils 1 Ziegenwürfel hinzu, wobei Sie jede mit Butter bestreichen. Braten bis braun. Reserviertes Gemüse und Marinade in die Zwiebel-Pfeffer-Pfanne geben. Zum Braten Fleisch Ketchup, Gelee und Kokoscreme hinzufügen. Gießen Sie Gemüsecurry mit Fleisch in eine Pfanne, fügen Sie Limettensaft hinzu und reduzieren Sie die Hitze unter ständigem Rühren auf niedrig. Bedeckt 30 Minuten kochen lassen, dann aufdecken und weitere 60 Minuten kochen, um die Menge zu reduzieren. Kurz vor dem Service die Pfeilwurzel einrühren, um die Sauce zu verdicken. Zum Servieren saure Sahne einrühren und heiß servieren.