Anonim

Zutaten

1 mittelgroße Gurke, heiße Haussorte

1/4 Tasse gehackte Petersilie

1/3 Tasse Reisweinessig

Salz

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

* 2 Eigelb

1 Teelöffel Zucker

1/4 Tasse leichtes Sesamöl

1/4 Tasse Mandelöl

6 Jakobsmuscheln in trockener Packung, Seitenmuskel entfernt

Salz und Pfeffer

1/2 Tasse Currypulver

1 Tasse Mehl

2 Esslöffel Erdnussöl

1 Esslöffel Butter

1 1/2 Trauben Brunnenkresse zum Garnieren

6 Jakobsmuscheln zum Überziehen

6 Esslöffel Lachskaviar

Schnittlauchblüten

Richtungen

  1. Entfernen Sie mit einem Gemüsemesser die Haut von der Außenseite der Gurke. Die Haut grob hacken. Die restliche Gurke wegwerfen oder für eine andere Verwendung reservieren. In einem Mixer Gurke, Petersilie und Essig pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie das Eigelb und den Zucker hinzu und mischen Sie es 30 Sekunden lang, um es zu kombinieren. Fügen Sie bei laufendem Mixer die Öle langsam und gleichmäßig hinzu, um eine Emulsion zu bilden. Nach Geschmack würzen. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Die Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen. Legen Sie das Currypulver in eine kleine Bratpfanne und erhitzen Sie es bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren. 30 Sekunden kochen lassen oder bis Sie das Curry wirklich riechen können. Sofort aus der Pfanne nehmen und in eine flache Schüssel oder einen Teller legen. Mehl hinzufügen und gut mischen. Die Jakobsmuscheln in die Curry-Mischung eintauchen und überschüssiges abschütteln. Auf einen sauberen Teller legen.
  3. Eine große Bratpfanne bei starker Hitze erhitzen. Wenn die Pfanne heiß ist, fügen Sie das Erdnussöl hinzu und erhitzen Sie es nur zum Rauchen. Fügen Sie die Jakobsmuscheln hinzu und braten Sie sie 30 Sekunden lang an. Die Jakobsmuscheln wenden, die Butter hinzufügen und auf der zweiten Seite weitere 30 Sekunden anbraten. Aus der Pfanne auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller nehmen.
  4. Legen Sie einen kleinen Stapel Brunnenkresse auf 6 Teller. Die Brunnenkresse mit einer Jakobsmuschel belegen. In jede Jakobsmuschel etwas Sauce geben. Top mit 1 Jakobsmuschel. Mit 1 Esslöffel Lachskaviar und Schnittlauchblüten garnieren.