Anonim

Zutaten

2 Tassen Gratin, püriert

1/2 Esslöffel Madras Curry Pulver

1/2 Tasse gehackte Petersilie

1 Tasse gehacktes Steak

1/2 Tasse geriebener Gruyere-Käse

2 bis 4 individuell dimensionierte runde Backformen

Senfsalat, Rezept folgt

Senfsalat:

1 Esslöffel Pommery Senf

1 Esslöffel Reisweinessig

1 Teelöffel Zucker

1/2 Tasse Senföl, Rezept folgt

Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

4 Tassen Mesclun Mix

SENFÖL

2 Esslöffel trockenes Senfpulver

1 Teelöffel Kurkuma

1 Teelöffel Salz

Wasser, um eine Paste zu machen

2 Tassen Rapsöl

Richtungen

  1. Den Backofen auf 375 Grad vorheizen. Mischen Sie in einer großen Schüssel den pürierten Gratin mit dem Currypulver und der Petersilie. Füllen Sie den Topf zu 1/3 mit Currybrei. Top mit gehacktem Steak, dann wieder mit Brei. Mit Käse bestreuen und 25 bis 30 Minuten backen, bis er heiß ist. Wenn die Oberseite nicht goldbraun ist, schalten Sie den Ofen auf Grill und färben Sie die Spitzen.
  2. Dieses Rezept verwendet die Reste von oben:

SENFÖL

  1. In einer Schüssel Senf, Essig und Zucker mischen. Öl einrühren. Jahreszeit. Mit Mesclun leicht umrühren.
  2. PLATTEN Stellen Sie den Topf auf eine Seite eines ovalen Tellers, den Salat auf die andere. Weinvorschlag: Fife Attitude 1996
  3. In einer Schüssel Senf, Kurkuma und Salz mit Wasser verquirlen, um eine Paste zu bilden. Öl einrühren und über Nacht stehen lassen. Die Mischung wird sich trennen, vor der Verwendung nicht neu mischen. Sie möchten das klare aromatisierte Öl von oben verwenden.