Anonim

Zutaten

2 (16 Unzen) Dosen Guavenschalen in Sirup

4 Unzen Wasser und mehr, je nach Bedarf für Feuchtigkeit

12 Unzen ungesüßte Butter oder Schmalz

1/2 Teelöffel Salz

1 Pfund Allzweckmehl

1 Ei, mit 1 Unze Wasser geschlagen

1 Unze einfacher Sirup (gleiche Menge Wasser und Zucker, erhitzt, bis sich der Zucker aufgelöst hat)

Richtungen

  1. Fügen Sie in einem Mixer oder einer Küchenmaschine alle Guavenschalen und die Hälfte des Sirups aus einer Dose hinzu. Prozess bis es eine glatte Konsistenz erreicht. Das Püree in einen mittelgroßen Topf geben und bei schwacher Hitze kochen, bis eine sehr dicke Konsistenz erreicht ist. Guave abkühlen lassen und in den Spritzbeutel füllen. In einer mittelgroßen Rührschüssel 4 Unzen Wasser, 2 Unzen Butter und Salz hinzufügen und glatt rühren. Dann Mehl hinzufügen und gut arbeiten, bis alle Zutaten eingearbeitet sind. Fügen Sie nach und nach Wasser hinzu und bearbeiten Sie den Teig, bis eine mittelharte Konsistenz erreicht ist. Den Teig zu einer Kugel formen und 15 Minuten ruhen lassen. Rollen Sie den Teig in ein flaches Quadrat, etwa 1/2-Zoll dick.
  2. Legen Sie die restliche Butter in die Mitte des Quadrats und tupfen Sie sie von Hand ab, um ein Quadrat zu bilden, das etwa halb so groß wie das Teigquadrat ist. Falten Sie die 4 Ecken des Teigs nacheinander und überlappen Sie sich so, dass ein versiegelter Umschlag entsteht, der die Butter umschließt. Mit Mehl bestäuben und ausrollen, um ein Rechteck mit einer Dicke von etwa 1/4-Zoll zu bilden. Falten Sie nun 1/3 des rechteckigen Teigs zur Mitte und das restliche 1/3 über diese 2. Lassen Sie den Teig 15 Minuten ruhen. Wiederholen Sie nun den obigen Vorgang des Ausrollens und Faltens noch 3, 2 Mal, wobei Sie jeweils 15 Minuten Pause machen.
  3. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  4. Ein letztes Mal in ein Rechteck ausrollen und 1/4 des Teigs auf jeder Seite zur Mitte falten und dann noch 1 Mal in der Mitte falten, um 4 Klappen in der Falte zu bilden. 15 Minuten ruhen lassen. Rollen Sie es zu einem Rechteck mit einer Dicke von etwa 1/8-Zoll aus. Schneiden Sie den abgeflachten Teig mit einem Messer in einen 4 Zoll breiten Streifen von der Länge Ihres Backblechs. Legen Sie den Streifen auf eine mit Wachspapier ausgelegte Blechpfanne und legen Sie die Füllung der Länge nach in der Mitte in einen kontinuierlichen Strom mit einem Durchmesser von etwa 3/4-Zoll. Sprühen Sie die Kanten der Streifen mit Wasser ein und bedecken Sie sie mit einem weiteren 4-Zoll-Teigstreifen von der gleichen Größe wie der Boden. Drücken Sie die Kanten von Hand sehr leicht zusammen. Die Oberseite mit Eierwaschmittel bestreichen und 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und mit einem einfachen Sirup darüber streichen und weitere 5 bis 7 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und quer in 16 Stücke schneiden.