Anonim

Zutaten

3 mittel saftige, süße Äpfel wie Gala oder Fuji geschält

1/2 Tasse (68 Gramm) Allzweckmehl

1 Teelöffel Backpulver

2 große Eier bei Raumtemperatur

1/3 Tasse (67 Gramm) Zucker

Eine Prise feines Meersalz

2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

6 Esslöffel Vollmilch bei Raumtemperatur

2 Esslöffel (1 Unze; 28 Gramm) ungesalzene Butter, geschmolzen und abgekühlt

Puderzucker zum Abstauben (optional)

Image

Richtungen

  1. Zentrieren Sie einen Rost im Ofen und heizen Sie den Ofen auf 400 Grad vor. Butter eine quadratische 8-Zoll-Backform.
  2. Schneiden Sie die Äpfel mit einer Mandoline, einem Benriner oder einem scharfen Messer von oben nach unten und drehen Sie die Früchte, sobald Sie den Kern erreichen. Die Scheiben sollten ungefähr 1/16 Zoll dick sein - elegant dünn, aber nicht so dünn, dass sie transparent und zerbrechlich sind. Entsorgen Sie die Kerne.
  3. Mehl und Backpulver in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  4. In einer großen Schüssel mit einem Schneebesen die Eier, den Zucker und das Salz zusammen etwa 2 Minuten lang schlagen, bis sich der Zucker fast aufgelöst hat und, was noch wichtiger ist, die Eier blass sind. Vanille unterrühren, gefolgt von Milch und zerlassener Butter. Das Mehl in die Schüssel geben und mit dem Schneebesen umrühren, bis der Teig glatt ist. Fügen Sie die Äpfel in die Schüssel, wechseln Sie zu einem flexiblen Spatel und falten Sie die Äpfel vorsichtig in den Teig. Drehen Sie alles herum, bis jede dünne Scheibe mit Teig überzogen ist. Kratzen Sie den Teig in die Pfanne und glätten Sie die Oberseite so gleichmäßig wie möglich - es wird holprig; das ist seine Natur.
  5. 40 bis 50 Minuten backen oder bis sie goldbraun und gleichmäßig aufgeblasen sind - stellen Sie sicher, dass die Mitte des Kuchens aufgegangen ist - und ein in die Mitte eingesetztes Messer sauber herauskommt. Übertragen Sie den Kuchen auf ein Gestell und lassen Sie ihn mindestens 15 Minuten abkühlen.
  6. Schneiden Sie den Kuchen mit einem langen Kochmesser in 8 Quadrate in der Pfanne (achten Sie darauf, die Pfanne nicht zu beschädigen) oder nehmen Sie den Kuchen auf ein Gestell, drehen Sie ihn auf einen Teller und schneiden Sie ihn in Quadrate. In jedem Fall sollten Sie die Quadrate vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben, wenn Sie möchten.

Anmerkung des Kochs