Anonim

Zutaten

Kruste:

1 Schachtel glutenfreie Graham Cracker

5 Esslöffel Bio-Butter, geschmolzen

Füllung:

2 Tassen fettfreie Bio-Milch wie Horizon

2 Esslöffel Vollkornmehl

2 Esslöffel Zuckerersatz wie Truvia

1 Teelöffel Salz

2 geschlagene Bio-Eier wie Cage Free

2 Tassen zerkleinerte Bio-Kokosnuss sowie mehr zum Bestreuen

1 Teelöffel Vanilleextrakt

Belag:

1 Tasse schwere Bio-Schlagsahne

1/2 Tasse zerkleinerte Bio-Kokosnuss

2 Esslöffel Zuckerersatz wie Truvia

Image

Richtungen

  1. Für die Kruste: Die Graham Cracker zerdrücken oder mahlen. Die geschmolzene Butter in die Cracker geben. Drücken Sie die Mischung nach dem Mischen mit einem Löffelrücken in eine 9-Zoll-Kuchenform. Stellen Sie sicher, dass die Kruste gleichmäßig ist. Legen Sie die Kruste in den Kühlschrank.
  2. Für die Füllung: Milch, Mehl, Zuckerersatz, Salz und geschlagene Eier bei schwacher bis mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen. Sobald die Mischung zu kochen beginnt, vom Herd nehmen; Die Konsistenz sollte dick sein. Fügen Sie die Kokosnuss und die Vanille hinzu und mischen Sie zusammen. Dann die gekühlte Tortenkruste einfüllen. Legen Sie den Kuchen 10 bis 20 Minuten in den Kühlschrank.
  3. Für den Belag: Die Sahne schlagen, bis die Konsistenz dick ist. Fügen Sie den Kokosnuss- und Zuckerersatz hinzu. Die Mischung über die gekühlte Füllung geben und mit zusätzlicher Kokosnuss bestreuen! Mindestens 2 Stunden kalt stellen.