Anonim

Zutaten

2 Unzen Selleriesaft (ca. 2 Stangen Sellerie, entsaftet und abgesiebt)

1 Unze frisch gepresster Zitronensaft

1 Unze einfacher Sirup, Rezept folgt

1 1/2 Unzen Tequila (empfohlen: Herradura Silver)

Hausgemachtes Selleriesalz, Rezept folgt

Kirschtomate zum Garnieren

Selleriestäbchen zum Garnieren

Einfacher Syrup:

1/2 Tasse Wasser

1/2 Tasse Zucker

Hausgemachtes Selleriesalz:

1 1/2 Tassen grobes Meersalz

1 Pfund Selleriewurzel, geschält und gerieben

Richtungen

  1. Kombinieren Sie in einem mit Eis gefüllten Cocktail-Shaker Selleriesaft, Zitronensaft, einfachen Sirup und Tequila. Kräftig schütteln und in ein gekühltes Martini-Glas mit hausgemachtem Selleriesalz gießen. Mit einer Kirschtomate und einem Selleriestiel garnieren und sofort servieren.

Einfacher Syrup:

Ausbeute: 1/2 Tasse
  1. Wasser und Zucker in einem kleinen Topf vermischen und zum Kochen bringen. Abkühlen lassen und bis zu einem Monat im Kühlschrank aufbewahren.

Hausgemachtes Selleriesalz:

Ausbeute: ca. 2 Tassen
  1. Mischen Sie das Salz und den geriebenen Sellerie in einem Plastikbehälter und kühlen Sie ihn einige Tage lang. Legen Sie die Mischung auf ein Backblech und backen Sie sie 2 bis 3 Stunden bei 190 bis 200 Grad Fahrenheit oder bis sie vollständig ausgetrocknet und knusprig, aber überhaupt nicht braun ist. Mahlen Sie diese Mischung in einer Küchenmaschine und bewahren Sie sie bis zur Verwendung in einem luftdichten Behälter auf.