Anonim

Zutaten

3 Pfund weiße Schokolade, geschmolzen

4, 3 Unzen Eiweiß

8, 7 Unzen Zucker

10 Unzen Butter bei Raumtemperatur

Splash Amaretto Likör und bei Bedarf mehr

Gehackte geröstete Mandeln zum Belegen

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
1 Zoll tiefe Kuppelschokoladenformen; Süßigkeitsthermometer
  1. Füllen Sie die Formen mit der Schokolade und klopfen Sie sie vorsichtig auf eine harte Oberfläche, um Luftblasen zu entfernen. Gießen Sie die überschüssige Schokolade zurück in die Schüssel mit der geschmolzenen Schokolade. Kratzen Sie den flachen Teil der Form ab, um die überschüssige Schokolade zu entfernen. Kühlen Sie die Schalen ab, um vollständig auszuhärten.
  2. Das Eiweiß zu weichen Spitzen schlagen. In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze den Zucker auf der Soft-Ball-Stufe kochen, ein Süßigkeitsthermometer zeigt 240 Grad F an. Den heißen Zucker zum Eiweiß geben. Nach dem Abkühlen die Butter in kleinen Spannfuttern hinzufügen. Schlagen Sie bis kombiniert und die Mischung wird weich und cremig. Fügen Sie den Likör hinzu, probieren Sie ihn und fügen Sie bei Bedarf weitere hinzu. Füllen Sie die Schokoladenschalen mit der Buttercreme und fügen Sie dann Mandeln hinzu, bis die Formen fast vollständig gefüllt sind. Top mit mehr geschmolzener Schokolade, und kratzen Sie den Überschuss wieder, dann abkühlen, um vollständig einzurichten.
  3. Lösen Sie die Pralinen aus ihren Formen, indem Sie vorsichtig mit der rechten Seite nach oben auf die Form klopfen, bis sie alle herauskommen. Die Pralinen bei Raumtemperatur servieren.