Anonim

Zutaten

8 Unzen entkernte Datteln, in kleine Stücke geschnitten

1/2 Tasse gehackte Pekannüsse

1 Orange, geschält

2 Esslöffel plus 2 Tassen Kuchenmehl (nicht selbst aufsteigend)

1 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Backpulver

1 Teelöffel Salz

1/4 Tasse Butter (1/2 Stick), erweicht

1 Tasse Zucker

1 Ei

1 Tasse Orangensaft

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
3 leere (14 Unzen) Dosen (wie übrig gebliebene Bohnenkannen), an einem Ende offen und gefettet und bemehlt.
  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad F vor.
  2. In einer kleinen Schüssel Datteln, Pekannüsse und Orangenschale vermischen. dann mit 2 EL Mehl zum Überziehen werfen.
  3. In einer anderen Schüssel die restlichen 2 Tassen Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz verquirlen.
  4. In einem Standmixer mit Schneebesenaufsatz die Butter cremig rühren, bis sie leicht und locker ist. Fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie weiter; Dann das Ei hinzufügen und mischen, bis es eingearbeitet ist. In 3 Chargen abwechselnd die Mehlmischung und den Orangensaft hinzufügen und nacheinander gut mischen
  5. Zusatz. Die mit Mehl überzogene Nussmischung einrühren.
  6. Den Teig in die Dosen geben und zu 3/4 füllen. Übertragen Sie die Dosen in eine Blechpfanne und backen Sie sie etwa 50 Minuten lang, bis sie aufgebläht, goldbraun und fest sind. Lassen Sie das Brot vor dem Entformen 5 Minuten in den Dosen abkühlen, oder lassen Sie es in den Dosen vollständig abkühlen und als Geschenk einwickeln.