Anonim

Zutaten

3 1/4 Tassen Vollmilch, 2 Prozent Fett oder 1 Prozent Fettmilch

1 Vanilleschote, längs geteilt

4 Esslöffel ungesalzene Butter

3 Eier

2 Esslöffel dunkler Rum

2 Tassen plus 2 Esslöffel Zucker

1 1/2 Tassen Allzweckmehl

Richtungen

Spezialausrüstung:
12 bis 16 "Caneles" oder andere Backformen (jeweils ca. 4 Unzen) oder eine Muffinform
  1. Zwei Tage bevor Sie das Dessert servieren möchten, Milch und Vanilleschote in einem Topf vermengen und zum Kochen bringen. Schalten Sie die Heizung sofort aus und lassen Sie sie auf Raumtemperatur abkühlen. Abdecken und über Nacht kühlen, um den Vanillearoma in die Milch zu geben. Am nächsten Tag die Butter schmelzen. Die Eier in die gekühlte Milchmischung einrühren, dann Rum und Butter unterrühren. Zucker und Mehl hinzufügen und verquirlen. Über Nacht im Kühlschrank lagern.
  2. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F. Butter Ihre Backformen (oben) dick und kühlen Sie, bis die Butter fest ist. Den Teig noch 1 Mal verquirlen, um ihn gründlich zu mischen und in die Formen zu gießen oder zu schöpfen, wobei sie nicht ganz voll sind. Backen Sie, bis es außen sehr, sehr dunkelbraun ist, ungefähr 1 Stunde. Überprüfen Sie sie nach 45 Minuten, um sicherzustellen, dass sie dunkelbraun sind, aber nicht schwarz werden. Wenn sie fertig sind, sind sie außen sehr dunkel, karamellisiert und zäh, innen zart und eggy. Noch warm aus den Formen nehmen.