Anonim

Zutaten

1 große oder 2 kleine Auberginen (ca. 11/2 Pfund)

Grobes Salz nach Geschmack

Mais oder anderes Pflanzenöl zum Braten

3 Esslöffel Olivenöl

1 große Knoblauchzehe, sehr fein gehackt

2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt

8 Unzen Schwertfisch, 1/2-Zoll dick, Haut entfernt und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten

Frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

2 Teelöffel Weißweinessig

2 Tassen geschälte, entkernte und gehackte frische Tomaten oder gehackte italienische Tomaten in Dosen mit ihrem Saft

1 Teelöffel frische Oreganoblätter oder eine Prise getrockneten Oregano

1 Pfund Cavatelli

1/3 Tasse frisch geriebener Pecorino Romano

Frischer Oregano oder frische Petersilie zum Garnieren

Richtungen

  1. Schneiden Sie die Enden der Aubergine ab und schneiden Sie sie in 1/2-Zoll-Würfel. Legen Sie die Aubergine in ein Sieb über einen Teller oder in die Spüle und bestreuen Sie sie großzügig mit Salz. 1 Stunde stehen lassen. Spülen Sie die Auberginenstücke schnell ab. Legen Sie die Stücke in Papiertücher und drücken Sie sie trocken.
  2. In einer großen, tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 1/2-Zoll-Maisöl erhitzen. Um das Öl zu testen, legen Sie vorsichtig ein kleines Stück Aubergine hinein. Wenn es brutzelt und schnell kocht, ist die Temperatur heiß genug. Fügen Sie genügend Auberginen hinzu, um eine einzelne Schicht zu bilden. Unter gelegentlichem Rühren kochen, bis es knusprig und gebräunt ist. Entfernen Sie die Auberginenstücke mit einem geschlitzten Löffel. Auf Papiertüchern gut abtropfen lassen. Wiederholen Sie mit der restlichen Aubergine. Beiseite legen.
  3. In einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze das Olivenöl mit dem Knoblauch und den Frühlingszwiebeln 30 Sekunden lang oder bis es duftet, kochen. Fügen Sie die Schwertfischwürfel, Salz und Pfeffer hinzu. Unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten kochen, bis der Schwertfisch nicht mehr rosa ist. Fügen Sie den Essig hinzu und kochen Sie ihn 1 Minute lang. Fügen Sie die Tomaten und Oregano hinzu. Zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen lassen oder bis sie leicht eingedickt sind.
  4. In der Zwischenzeit einen großen Topf mit kaltem Wasser zum Kochen bringen. Salz und Cavatelli hinzufügen. Unter gelegentlichem Rühren al dente kochen, zart und doch bissfest. Gut abtropfen lassen.
  5. Kombinieren Sie in einer großen, erhitzten Schüssel die Cavatelli, die Sauce und die Auberginen. Gut werfen. Käse einrühren. Mit Oregano oder Petersilie bestreuen und sofort servieren.