Anonim

Zutaten

1 Pfund Cavatelli

1 3 1/2 Pfund Huhn, in 16 gleich große Stücke geschnitten

3 Esslöffel natives Olivenöl extra

Salz und Pfeffer

3 rote Zwiebeln, geschält und gehackt

Prise rote Pfefferflocken

2 Pfund sehr reife frische Tomaten, durch eine Lebensmittelmühle geleitet

2 Esslöffel Tomatenmark

2 große Prisen Safran

21 Basilikumblätter, julienned

Frisch geriebener Pecorino Romano

Richtungen

  1. Legen Sie das Olivenöl bei mittlerer Hitze in einen großen Topf mit starkem Boden und braten Sie die Hühnchenstücke etwa 12 Minuten lang von allen Seiten goldbraun an. Entfernen Sie die Hühnchenstücke mit einem geschlitzten Löffel. Die Zwiebeln zusammen mit den Paprikaflocken in den Topf geben und 10 Minuten oder bis sie durchscheinend sind kochen. Fügen Sie die Tomate und die Tomatenmark hinzu und mischen Sie alles gut durch. Den Safran dazugeben und 3 bis 4 Minuten köcheln lassen. Das Huhn zusammen mit dem Basilikum wieder in den Topf geben und die Hitze senken, damit die Sauce 30 Minuten köcheln kann. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Während das Huhn kocht, die Nudeln kochen, abtropfen lassen, gut mit der Sauce mischen und mit dem geriebenen Pecorino auf der Seite servieren.