Anonim

Zutaten

Chipotle-Sahne-Sauce:

1 Tasse Mayonnaise (empfohlen: Miracle Whip)

3/4 Tasse kreolischer Senf (empfohlen: Zatarains)

2 große Chipotle-Paprika in Adobo, entkernt

1 Esslöffel Adobo-Sauce aus den Dosen-Chipotles

3 Frühlingszwiebeln, nur Gemüse, grob gehackt

2 Tassen Sahne

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Krautsalat:

1/2 Kopf Purpurkohl, in Scheiben geschnitten

1/2 Kopf Weißkohl, in Scheiben geschnitten

1 Karotte, Julienne

1 lila Zwiebel, grob gehackt

2 Esslöffel grob gehackte Korianderblätter

1/4 Tasse natives Olivenöl extra

1 bis 2 Limetten, entsaftet

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Welsbälle:

2 Esslöffel Butter

1/2 lila Zwiebel, fein gehackt

2 Jalapenopfeffer, entkernt und gehackt

1 Esslöffel gehackter Knoblauch

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 1/2 Esslöffel geräucherter Paprika

1/2 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel

Erdnussöl zum Braten

2 Pfund Welsfilets

2 Esslöffel gehackte Korianderblätter

1/4 Tasse kreolischer Senf (empfohlen: Zatarains)

2 Eier, geschlagen

3 Esslöffel Worcestershire-Sauce

1/2 Tasse Mayonnaise

1/2 geriebener Monterey Jack

2 Tassen Panko-Semmelbrösel, geteilt

15 frische Mehl Tortillas

1/2 Pfund Monterey Jack Käse, gerieben

Image

Richtungen

  1. Wels Tacos:
  2. Für die Chipotle-Sahnesauce: Alle Zutaten außer Sahne, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben. Gut mischen. Aus dem Mixer in eine Rührschüssel geben und die Sahne langsam unterrühren. Möglicherweise wird nicht die gesamte Creme benötigt. Die richtige Konsistenz ist wie eine Crema. Nach Belieben Salz und Pfeffer hinzufügen. Fügen Sie mehr Chipotle in Adobo für mehr Würze hinzu, falls gewünscht. Abdecken und kühlen.
  3. Für den Krautsalat: Die Kohlköpfe in eine Rührschüssel geben. Mit Karotte, Zwiebel, Koriander, Olivenöl und Limettensaft abschmecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gut mischen, abdecken und kühlen.
  4. Für die Welsbällchen: In einer heißen Pfanne bei mittlerer Hitze Butter, Zwiebel, Jalapeno und Knoblauch hinzufügen. Fügen Sie während des Kochens eine Prise Salz, gerissenen Pfeffer, Paprika und Kreuzkümmel hinzu. 3 bis 4 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  5. Erhitzen Sie genug Erdnussöl in einer Fritteuse oder einem Topf mit starkem Boden, um die Hälfte des Topfes auf 350 Grad F zu bringen.
  6. Entfernen Sie alle silbernen Haut von den Filets. Pulse den Wels in der Küchenmaschine, bis er gehackt ist, ca. 30 Sekunden. Sie möchten den Fisch nicht pürieren, sondern nur in kleine Stücke schneiden. Den Fisch in eine Rührschüssel geben und Koriander, kreolischen Senf, Eier, Worcestershire-Sauce, Mayonnaise und Jack-Käse hinzufügen. Die abgekühlte Zwiebelmischung zusammen mit einer weiteren Prise Salz und Pfeffer in die Schüssel geben. Vorsichtig mit einem Löffel mischen, dann 1 Tasse der Panko-Semmelbrösel vorsichtig untermischen. Die Konsistenz ist immer noch feucht, aber für die Welsbällchen immer noch formbar. Den Rest der Semmelbrösel in eine Schüssel geben. Die Welsmischung mit einer 2-Esslöffel-Schaufel herausschöpfen und zu einer Kugelform formen. Machen Sie die Welsbällchen nicht zu groß, sie kochen nicht vollständig durch.
  7. Rollen Sie die Kugeln in die Panko-Semmelbrösel und kühlen Sie sie 15 Minuten lang. Lassen Sie sie vorsichtig in das heiße Öl fallen und braten Sie sie je nach Friteuse in Chargen von 5 oder 6 Stück. Nicht drängen. Die Kugeln ca. 3 bis 4 Minuten braten. Sie sind fertig, wenn sie etwas mehr als goldbraun sind. Aus dem Öl nehmen und auf einer mit Papiertüchern ausgekleideten Blechpfanne abkühlen lassen. Überprüfen Sie die erste Charge, um sicherzustellen, dass sie durchgekocht sind. Wiederholen Sie den Vorgang mit der restlichen Fischmischung.
  8. Nehmen Sie die Chipotle-Sauce und den Krautsalat aus dem Kühlschrank und lassen Sie ihn bei Raumtemperatur stehen, um etwas von der Kälte zu entfernen. Tortillas erhitzen. Stapeln Sie 7 oder 8 Tortillas und wickeln Sie sie etwa 15 Sekunden lang in eine feuchte Küche oder ein Papiertuch und eine Mikrowelle. Wiederholen Sie mit den restlichen Tortillas. Sie können auch in Folie eingewickelt und im Ofen erhitzt werden.
  9. Je nach Größe 2 oder 3 Welsbällchen zu einer Tortilla geben und leicht zerdrücken. Manche Leute reißen sie komplett auseinander, es liegt an dir. Mit etwas geriebenem Jack-Käse, Chipotle-Sahne-Sauce und Krautsalat belegen. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Tortillas und Füllungen. Auf einer Servierplatte anrichten und mit einem schönen Cerveza genießen.

Anmerkung des Kochs