Anonim

Zutaten

Remouladensauce:

1/2 Tasse grob gehackte rote Zwiebeln

1/4 Tasse grob gehackter Sellerie

3 Esslöffel Kapern

2 Tassen Mayonnaise

1/4 Tasse süßes Relish

2 Esslöffel Meeresfrüchtegewürz, wie Old Bay

1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

1/2 Teelöffel Selleriesalz

Welsfinger:

1 Tasse selbstaufsteigendes Maismehl

1 Tasse Allzweckmehl

1 Tasse Pekannussstücke

3 Esslöffel Meeresfrüchtegewürz, wie Old Bay

1 Teelöffel Selleriesalz

3 Eier

Sechzehn 1 1/2-Unzen-Stücke Wels

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
  1. Für die Sauce: In die Schüssel einer Küchenmaschine die Zwiebeln, den Sellerie und die Kapern geben und fein hacken. Das gehackte Gemüse mit Mayonnaise, Relish, Meeresfrüchten, Pfeffer und Selleriesalz mischen.
  2. Für den Wels: Die Fritteuse auf 325 Grad vorheizen. In der Schüssel einer Küchenmaschine Maismehl, Mehl, Pekannüsse, Gewürze mit Meeresfrüchten sowie Selleriesalz und Hülsenfrucht hinzufügen, bis alles gut vermischt ist. In einer separaten Schüssel die Eier verquirlen. Tauchen Sie die Welsscheiben in die Eier und bestreichen Sie den Wels mit der Maismehlmischung. Den Fisch goldbraun braten. Den heißen Wels mit Remouladensauce dazu servieren.