Anonim

Zutaten

3 1/3 Tassen Reis

5 1/3 Esslöffel Essig

5 Esslöffel Zucker

3 Esslöffel Salz

10 Blatt Seetang, halbiert

1/2 Pfund nachgeahmte Krabbe, in lange, dünne Stücke geschnitten

1/4 Tasse Mayonnaise

1 Gurke, geschält, entkernt und Julienne

1 Avocado, geschält, entkernt und in lange, dünne Stücke geschnitten

Sesamsamen

Image

Richtungen

  1. Den Reis waschen, bis das Wasser klar ist. Den Reis in einem Sieb abtropfen lassen und 30 Minuten stehen lassen. Legen Sie den Reis in einen Topf oder Reiskocher und fügen Sie 4 Tassen Wasser hinzu oder folgen Sie den Anweisungen auf einem Reiskocher. Das Wasser zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein köcheln und decken Sie den Topf. 15 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie den Deckel ab, legen Sie ein feuchtes Handtuch über den Reis und lassen Sie ihn 10 Minuten abkühlen.
  2. Sie finden Sushi-Essig, der in einem Lebensmittelgeschäft zubereitet wurde, oder Sie können ihn leicht herstellen, indem Sie Essig, Zucker und Salz bei schwacher Hitze in eine Pfanne gießen, bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Wenn Sie süßeren Essig mögen, fügen Sie einfach mehr Zucker hinzu.
  3. Gießen Sie Sushi-Essig über gekochten Reis und mischen Sie ihn vorsichtig. Sie können dies in einer Holzschale für die Herstellung von Sushi-Reis oder in Ihrem Reiskocher tun, indem Sie den Herd ausschalten, den Essig einschenken, vorsichtig und gleichmäßig mischen und ihn stehen lassen, bis er auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Der Deckel sollte offen bleiben.
  4. Decken Sie ein Makisu (Sushi-Rollmatte) mit Plastikfolie ab. Legen Sie ein halbes Blatt Seetang über den Kunststoff auf die Matte. Legen Sie eine Handvoll Reis über die Algen und verteilen Sie sie gleichmäßig auf den Algen. Werfen Sie die nachgeahmte Krabbe mit der Mayonnaise in eine kleine Schüssel. Legen Sie etwas von dem nachgeahmten Krabbenfleischfleisch in die Mitte des Reises. Fügen Sie etwas Gurke und Avocado entlang der Mitte des Reises hinzu. Rollen Sie den Reis mit der Matte und der Plastikfolie um die Füllung und drücken Sie leicht darauf, um ihn zu versiegeln. Entfernen Sie die Matte und die Plastikfolie und bestreuen Sie die Rolle mit Sesam. Schneiden Sie die Sushi-Rolle in mundgerechte Stücke. Wiederholen Sie mit den restlichen Zutaten.