Anonim

Zutaten

1 Tasse Reis

2 kleine Zwiebeln, fein gehackt

1/2 Bund frische Petersilienblätter, gehackt oder 2 Teelöffel trockene Petersilie

Gehacktes Basilikum, gehackter Knoblauch, Oregano, Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

1 Pfund mageres Rinderhackfleisch

8 Unzen hausgemachte oder im Laden gekaufte Tomatensauce

8 Unzen Pizzasauce

1 Tasse geriebener Romano

1/2 Tasse geschreddertes Provolone

1/2 Tasse zerkleinerter Mozzarella

1 Tasse gewürzte Semmelbrösel

2 Pfund Lieblingspizzateig

Richtungen

  1. Reis nach Packungsangaben kochen, abkühlen lassen. Zwiebeln, Petersilie, Basilikum, Knoblauch, Oregano, Salz und Pfeffer unter das Rinderhackfleisch mischen. Braten Sie, bis das Fleisch gebräunt ist und alles Rot weg ist. Nach dem Braten das Rindfleisch abtropfen lassen und abkühlen lassen (am besten im Kühlschrank). Wenn das Rindfleisch abgekühlt ist, fügen Sie Saucen, Käse und Semmelbrösel 1/2 Tasse auf einmal hinzu. Gut einrühren, das Ergebnis sollte nicht zu steif sein. Bei Bedarf mit Semmelbröseln oder Saucen anpassen. Stellen Sie sicher, dass die Gewürze schmecken.
  2. Rollen Sie den Teig in ungefähr 6-Zoll-Kreisen aus, geben Sie eine 1/3-Tasse-Fleischmischung hinein und falten Sie ihn wie einen Apfelumschlag um. Drücken Sie die Ränder mit einer Gabel zusammen und frittieren Sie sie goldbraun.