Anonim

Zutaten

Olivenöl zum Nieseln plus 1/4 Tasse

2 Pfund Calabaza, geschält und in große Stücke geschnitten

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 weiße Zwiebeln, große Würfel

1 grüner Pfeffer, große Würfel

1 roter Pfeffer, große Würfel

2 Knoblauchzehen, zerkleinert

6 Pflaumentomaten, geviertelt

2 Tassen Weißwein

2 Liter Hühnerbrühe

2 Liter Sahne plus 1 Tasse, geschlagen mit 1 Teelöffel Vanille, zum Garnieren

1/2 Bund Thymian, ca. 12 Zweige, Blätter gepflückt

Richtungen

  1. Ofen vorheizen auf 350 Grad F.
  2. Etwas Olivenöl über die Calabaza träufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen ca. 1/2 Stunde zart rösten.
  3. In einem großen Suppentopf 1/4 Tasse Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, grünen Pfeffer, roten Pfeffer und Knoblauch anbraten. 8 Minuten kochen lassen oder bis sie karamellisiert sind. Fügen Sie die Tomaten hinzu und kochen Sie sie noch 3 Minuten lang.
  4. Mit Weißwein ablöschen. Fügen Sie Hühnerbrühe und Sahne und den gerösteten Calabaza hinzu. Fügen Sie den Thymian hinzu. Zum Kochen bringen. Etwa 20 Minuten köcheln lassen. Alle Zutaten pürieren. Die Suppe abseihen und die Gewürze anpassen. Nach Belieben mit Schlagsahne mit Vanillegeschmack garnieren.