Anonim

Zutaten

2 EL. Pinienkerne

Koscheres Salz

1 Kopf Blumenkohl, entkernt und in 1 "Röschen gebrochen

2 EL. plus 1 TL. ungesalzene Butter

1 EL. Olivenöl

gemahlener schwarzer Pfeffer

1/8 TL. Zucker

1/2 Tasse übrig gebliebener Chardonnay

Richtungen

  1. Die Pinienkerne in eine trockene Pfanne geben und bei mittlerer Hitze rösten. Die Pfanne häufig schütteln, bis sie braun und duftend sind (3-5 Minuten). Aus der heißen Pfanne nehmen und zum vollständigen Abkühlen beiseite stellen, dann grob hacken.
  2. Bringen Sie einen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Fügen Sie Blumenkohl hinzu und kochen Sie ihn 3 Minuten lang. Lassen Sie ihn abtropfen und geben Sie ihn in eine Schüssel mit Eiswasser, um das Kochen zu beenden. Nochmals abtropfen lassen und mit Papiertüchern trocken tupfen.
  3. Kombinieren Sie 2 Esslöffel Butter und das Olivenöl in einer großen Pfanne und erhitzen Sie auf mittlerer Höhe, bis die Butter schäumt. Fügen Sie blanchierten Blumenkohl hinzu und würzen Sie mit Salz, Pfeffer und Zucker. Die ersten 3-5 Minuten ohne Rühren kochen, damit der Blumenkohl auf einer Seite karamellisieren kann. Dann umrühren, um den Blumenkohl zu drehen, und weitere 3-4 Minuten kochen, bis er gleichmäßig karamellisiert ist. In eine Schüssel geben.
  4. Chardonnay in eine Pfanne geben, Hitze auf Hoch stellen und zum Kochen bringen. Kochen und mit einem Holzlöffel gebräunte Stücke vom Boden der Pfanne abkratzen, bis die Flüssigkeit halbiert und leicht eingedickt ist. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und schwenken Sie sie in Butter. Blumenkohl mit Sauce übergießen und zum Überziehen umrühren. Mit gerösteten Pinienkernen bestreuen und sofort servieren.