Anonim

Zutaten

Kleinigkeit:

8 Eigelb

3/4 Tassen Zucker

1 Orange, geschält und entsaftet

1 Zitrone, geschält und entsaftet

1 1/2 Pfund Camembert, Rinde entfernt

3 Tassen Sahne

Schwarze Mission Feigen:

2 Zimtstangen

5 Sterne Anis

2 Nelken

12 schwarze Missionsfeigen

2 Tassen Rubin Port

1 Tasse Honig

1 Tasse Orangensaft

1 weißer Biskuitkuchen, dünne Schicht

Richtungen

  1. Für die Kleinigkeit Eigelb, Zucker, Orangen- und Zitronensaft und die Schalen in eine Schüssel über einem Wasserbad mit siedendem Wasser geben. Alles verquirlen, bis das Eigelb dick und hellgelb ist. Noch auf dem Herd den Camembert in die Eigelbmischung geben und umrühren, bis er geschmolzen ist.
  2. Die Eigelbmischung in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und mischen, bis die Mischung glatt ist.
  3. In einer separaten Schüssel die Sahne schlagen, bis sie weiche Spitzen erreicht. Die Eigelbmischung in eine Schüssel geben und die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben.
  4. Um die Feigen zuzubereiten, legen Sie alle Gewürze in einen Gewürzbeutel oder ein mit Schnur gebundenes Käsetuch. Legen Sie den Gewürzbeutel in einen Topf. Die Feigen vierteln und mit Portwein, Honig und Orangensaft in den Topf geben. Bringen Sie die Feigen langsam zum Kochen und kochen Sie sie etwa 10 Minuten lang, bis die Feigen gekocht sind, aber noch eine gewisse Form haben. Die Feigen abseihen, die Flüssigkeit wieder in den Topf geben und halbieren. Nach dem Reduzieren die Flüssigkeit über die Feigen gießen und abkühlen lassen.
  5. Um die Kleinigkeit zusammenzubauen, geben Sie eine kleine Menge Feigenmarmelade auf den Boden eines Martini-Glases und dann eine kleine Menge der Camembert-Creme. Fügen Sie eine Schicht Kuchen, Feigenmarmelade und dann Sahne hinzu. Fahren Sie fort, bis Sie mit der Creme oben auf dem Glas fertig sind. Mit einer Feige garnieren.