Anonim

Zutaten

17 1/2 Unzen (500 Gramm) Tofu

2 bis 3 Esslöffel Avocadoöl zum Braten (ungerösteter Sesam oder Erdnussöl wäre auch gut)

1/2 Tasse Wasser

250 Gramm Zucker

1 kleiner Finger Ingwer, geschält und fein julienned oder in Scheiben geschnitten

1 kleiner Finger Galangal, geschält und fein julienned oder in Scheiben geschnitten

1 bis 2 rote Chilischoten, fein geschnitten

1 Zitronengrasstiel, schneiden Sie die Basis ab, schälen und verwerfen Sie die äußeren zwei Schichten und schneiden Sie die unteren 2 Zoll fein

1 Teelöffel getrocknete Garnelen, in Mörser und Pistill geschlagen

4 Limettenblätter

1/3 Tasse Zitronensaft

1 Esslöffel Fischsauce

Richtungen

  1. Hinweis: Dieses Gericht nutzt die Subtilität und Textur von Tofu, um als Vehikel für die würzigen Aromen des süßen Dressings zu dienen. Die Kombination der beiden funktioniert wirklich gut.
  2. Den Tofu in 4 Stücke schneiden und in einer Schicht auf saugfähiges Papier legen, etwas mehr Papier darauf legen und leicht andrücken, 20 Minuten einwirken lassen. Dadurch wird überschüssiges Wasser abgelassen und das Braten erleichtert.
  3. Eine Pfanne erhitzen und mit Öl beträufeln, den Tofu dazugeben und goldbraun braten, vorsichtig umdrehen und auf der anderen Seite kochen. Aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller legen. Stellen Sie einen Wok über die Hitze und fügen Sie das Wasser und den Zucker hinzu. Rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, und bei mäßiger Hitze ohne Rühren kochen, bis der Zucker zu karamellisieren beginnt und eine goldene Bernsteinfarbe annimmt. Fügen Sie nun Ingwer, Galangal, Chili, Zitronengras, Garnelen und Limettenblätter hinzu und rühren Sie sie in das Karamell. Es wird ein wenig fester, aber lassen Sie es 20 Sekunden lang bei Hitze kochen, fügen Sie dann den Zitronensaft und die Fischsauce hinzu und bringen Sie es zum Kochen. Die Sauce über den Tofu geben und warm essen.