Anonim

Zutaten

Für den Teig:

1 Tasse Milch

1 1/2 Esslöffel Trockenhefe

1/4 Tasse Gemüsefett

1 Tasse Kristallzucker

1 1/2 Teelöffel Salz

2 große Eier

7 Tassen Allzweckmehl,

plus mehr zum Abstauben

Pflanzenöl zum Bürsten

Für das Karamell:

2/3 Tasse hellbrauner Zucker verpackt

1/2 Tasse leichter Maissirup

1 Stick ungesalzene Butter

1 Tasse Sahne

Für die Füllung:

1 1/2 Tassen dunkelbrauner Zucker verpackt

1 Stick ungesalzene Butter, geschmolzen

2 Teelöffel gemahlener Zimt

Image

Richtungen

  1. Die Milch in einem kleinen Topf bis zum Dämpfen erwärmen. Die Hefe in 1/2 Tasse warmem Wasser auflösen. Milch, Backfett, Kristallzucker, Salz und Eier in einer großen Schüssel mit einem Holzlöffel vermengen. Fügen Sie die Hefemischung hinzu und mischen Sie, bis kombiniert. Mehl einrühren, um einen weichen Teig zu bilden. Auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben und 6 bis 8 Minuten glatt und elastisch kneten. Den Teig in eine geölte Schüssel geben und zum Überziehen wenden. Mit Plastikfolie abdecken; An einem warmen Ort 1 bis 1 1/2 Stunden gehen lassen, bis sich die Größe verdoppelt hat.
  2. In der Zwischenzeit das Karamell zubereiten: Braunen Zucker, Maissirup und Butter in einem mittelgroßen Topf vermischen und zum Kochen bringen; kochen, bis die Butter schmilzt und sich der Zucker auflöst, ca. 5 Minuten. Vom Herd nehmen und die Sahne hinzufügen; Schneebesen, bis alles gut vermischt und leicht abgekühlt ist. Ein umrandetes Backblech leicht einölen; Das Karamell auf dem Backblech verteilen und vollständig abkühlen lassen.
  3. Füllung herstellen: Braunen Zucker, zerlassene Butter und Zimt in einer Schüssel mischen. Den Teig ausstanzen und auf einer bemehlten Oberfläche zu einem 12 x 24 Zoll großen Rechteck ausrollen. Die Füllung auf dem Teig verteilen und von einer langen Seite aus aufrollen. In 1-Zoll-Stücke schneiden und mit der Schnittseite nach oben auf das Karamell legen. Lose abdecken und ca. 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  4. Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad vor. Decken Sie die Brötchen ab und backen Sie sie etwa 20 Minuten lang goldbraun. (Legen Sie ein Backblech auf den unteren Rost, um eventuelle Tropfen aufzufangen.) Lassen Sie das Backblech leicht abkühlen und drehen Sie es dann auf ein großes Schneidebrett oder eine Platte.