Anonim

Zutaten

Für die Windbeutel:

1 Tasse Wasser

8 Esslöffel (1 Stick) ungesalzene Butter

1/2 Teelöffel Salz

1 1/2 Teelöffel Zucker

1 Tasse Allzweckmehl

4 Eier

Für das Karamell:

1 1/4 Tassen Zucker

1/3 Tasse Wasser

Beenden:

Eis Ihrer Wahl oder leicht gesüßte Schlagsahne, gewürzt mit Mandelextrakt

Image

Richtungen

  1. Machen Sie die Windbeutel: Heizen Sie den Ofen auf 425 Grad F.
  2. Wasser, Butter, Salz und Kristallzucker in einem großen Topf vermischen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Wenn es kocht, nehmen Sie die Pfanne sofort vom Herd.
  3. Mit einem Holzlöffel umrühren, das gesamte Mehl auf einmal hinzufügen und 30 bis 60 Sekunden lang kräftig umrühren, bis das gesamte Mehl eingearbeitet ist. Stellen Sie die Pfanne wieder auf den Herd und kochen Sie sie unter Rühren etwa 2 Minuten lang, um einen Teil der Feuchtigkeit zu verdampfen.
  4. Kratzen Sie die Mischung in einen Mixer mit Paddelaufsatz (oder verwenden Sie einen Handmixer). Bei mittlerer Geschwindigkeit mischen. Fügen Sie bei laufendem Mixer und jeweils 1 Ei 3 Eier hinzu und halten Sie nach jeder Zugabe an, um die Seiten der Schüssel abzukratzen. Mischen, bis der Teig glatt und glänzend ist und die Eier vollständig eingearbeitet sind. Der Teig sollte dick sein, aber langsam und gleichmäßig von den Rührgeräten fallen, wenn Sie sie aus der Schüssel heben. Wenn der Teig immer noch an den Rührgeräten haftet, fügen Sie ein weiteres Ei hinzu und mischen Sie, bis es vollständig eingearbeitet ist. 2 Backbleche mit Pergamentpapier einfetten und auslegen.
  5. Pfeifen Sie den Teig mit dem Spritzbeutel in mundgerechten "Küssen" (ca. 1 1/2 Zoll Durchmesser) auf ein Backblech.
  6. Tauchen Sie Ihren Finger in Mehl und drücken Sie die Punkte nach unten, um eventuelle Unebenheiten auszugleichen. Backen Sie 15 Minuten, reduzieren Sie dann die Hitze auf 375 Grad Fahrenheit und backen Sie, bis sie aufgebläht und hellgoldbraun sind, weitere 25 Minuten. Versuchen Sie, die Ofentür während des Backens nicht zu oft zu öffnen. Auf dem Backblech abkühlen lassen.
  7. Um das Karamell herzustellen, gießen Sie den 1 1/4 Tassen Zucker in die Mitte eines tiefen Topfes. Gießen Sie das Wasser vorsichtig um den Zucker und versuchen Sie, keinen Zucker auf die Seiten der Pfanne zu spritzen. Nicht umrühren; Ziehen Sie Ihren Finger vorsichtig durch die Mitte des Zuckers, um ihn zu befeuchten. Bei starker Hitze zum Kochen bringen und ohne Rühren kochen, dabei den Topf gelegentlich schwenken, um die Farbe auszugleichen, bis die Farbe Bernstein-Karamell 10 bis 20 Minuten beträgt. Wenn die Mischung fertig ist, nehmen Sie den Topf vom Herd und stellen Sie den Boden 15 Sekunden lang in das Eisbad, um das Kochen zu beenden.
  8. Tauchen Sie die Oberseite jedes Windbeutels in das Karamell und legen Sie es mit der Karamellseite nach unten, wobei die Basis gerade nach oben ragt, auf das andere gefettete Backblech. Das Karamell sammelt sich leicht um den Puff und härtet aus und entwickelt einen Fuß. (Wenn Sie die Züge später umdrehen, ist dies ein glatter, flacher "Deckel" für jede Profiterole.) Lassen Sie sie mindestens 10 Minuten abkühlen, bis sie fest ist.
  9. Zum Servieren die Puffs vorsichtig umdrehen und mit einem langen gezackten Messer horizontal in zwei Hälften schneiden. Füllen Sie jede mit einer kleinen Kugel Eis oder gesüßter Schlagsahne. Setzen Sie den Deckel auf und servieren Sie sofort.