Anonim

Zutaten

2 Unzen verarbeiteter Fischschlund (heiß sandgestrahlt, siehe Cook's Note)

8 dünne Scheiben frischer Ingwer

6 Tassen Hühnerbrühe

8 mitteltrockene schwarze Pilze, 20 Minuten rehydriert, zerkleinert und in dünne Streifen geschnitten

1 Esslöffel Maisstärke

3 Esslöffel Wasser

2 Eiweiße, mit Salz und weißem Pfeffer geschlagen

1 Tasse julienned gelben Schnittlauch

1 Tasse zerkleinertes gekochtes Huhn

Salz und weißer Pfeffer

Richtungen

  1. Fischschlund 2 Stunden in warmem Wasser einweichen.
  2. Den Fischschlund in einen 4-Liter-Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. 4 Ingwerscheiben hinzufügen und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen lassen und dann den Fisch im Sieb abtropfen lassen und mit kaltem Wasser abspülen. Drücken Sie überschüssiges Wasser heraus.
  3. Schneiden Sie den Schlund in 1/2-Zoll-Würfelstücke und werfen Sie alle harten Stücke weg.
  4. Die Hühnerbrühe und die restlichen 4 Ingwerscheiben in einem großen Topf zum Kochen bringen. Fügen Sie den Fischschlund und die schwarzen Pilze hinzu. Zum Kochen bringen und dann auf mittlere Hitze stellen und 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Während die Suppe kocht, kombinieren Sie die Maisstärke und Wasser in einer kleinen Schüssel. Die 4 Scheiben Ingwer aus der Suppe nehmen. Stellen Sie die Hitze auf hoch und rühren Sie die Maisstärkemischung ein. Wenn die Suppe wieder schnell kocht, rühren Sie die Eiweißmischung nacheinander unter ständigem Rühren mit einer Gabel ein, bis die Eimischung Fäden bildet. Probieren Sie zu diesem Zeitpunkt die Suppe, um festzustellen, ob Salz und weißer Pfeffer benötigt werden. Fügen Sie das zerkleinerte Huhn und den gelben Schnittlauch hinzu; rühren, um zu mischen. Hitze abstellen und servieren.