Logo fooddiscoverybox.com
Falafel in Salatbechern mit Knoblauch-Tahini-Sauce Rezept | Die herzlichen Jungs

Falafel in Salatbechern mit Knoblauch-Tahini-Sauce Rezept | Die herzlichen Jungs

Video: Carrot Cupcakes | BakeClub (August 2020).

Anonim

Zutaten

2 Köpfe Boston Salat

1 (15 Unzen) kann Kichererbsen

2 Knoblauchzehen, zerkleinert

1/4 Tasse gewürfelte Zwiebel

1/2 Tasse Petersilienblätter

1/2 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

1/2 Teelöffel rote Pfefferflocken

1/2 Teelöffel getrocknete Minze

1 Esslöffel Tahini

1 Teelöffel frischer Zitronensaft

1 Teelöffel Backpulver

3 1/2 Esslöffel Allzweckmehl

2 Tassen Pflanzenöl

Knoblauch Tahini Sauce, Rezept folgt

Minzblätter zum Garnieren

Knoblauch-Tahini-Sauce:

3 Esslöffel Tahini

1/2 Teelöffel gehackter Knoblauch

2 Esslöffel Honig

2 Esslöffel Wasser

1 Teelöffel Sojasauce

1 Teelöffel Zitronensaft

1 Esslöffel gehackte Petersilienblätter

1 Esslöffel gehackte Minzblätter

Prise Salz

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor.
  2. Brechen Sie die Kopfsalate auseinander und verwenden Sie die kleineren Blätter als Tassen für die Falafel. Bewahren Sie die größeren Blätter für andere Zwecke auf. Decken Sie die Salatbecher mit einem feuchten Papiertuch ab und kühlen Sie sie.
  3. Kichererbsen, Knoblauch, Zwiebel, Petersilie, Salz, Kreuzkümmel, rote Pfefferflocken, Minze, Tahini und Zitronensaft in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und pulsieren lassen, bis eine grobe Paste entsteht. Fügen Sie das Backpulver und Mehl hinzu und pulsieren Sie, bis alles gut vermischt ist.
  4. Gießen Sie das Öl in eine Pfanne und stellen Sie es 2 bis 3 Minuten lang auf mittlere Hitze. Lassen Sie die Falafel vorsichtig mit dem gehäuften Esslöffel in Chargen in das heiße Öl fallen. 1 1/2 bis 2 Minuten goldbraun braten. Drehen Sie und wiederholen Sie auf der anderen Seite. Auf eine mit Papiertüchern ausgekleidete Schüssel geben. Wiederholen Sie mit der restlichen Falafel. Bis zum Servieren in einem niedrigen Ofen warm halten.

Knoblauch-Tahini-Sauce:

  1. Tahini, Knoblauch, Honig, Wasser, Sojasauce und Zitronensaft in eine Schüssel geben und glatt rühren. Gehackte Petersilie, Minze und Salz einrühren und bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Servieren wieder auf Raumtemperatur bringen.