Anonim

Zutaten

Streifensteaks:

1/2 Tasse Butter

1 Knoblauchzehe, geschält und halbiert

4 (12 Unzen) NY Strip Steaks oder Filet- oder Lendensteaks

1/2 Tasse geknackte schwarze Pfefferkörner

2 Esslöffel grobes Salz

1/4 Tasse Worcestershire-Sauce

1/2 Tasse Cognac oder Brandy

Pilzragout:

1 1/2 Pfund frische Portobello-Pilze

1/4 Tasse Olivenöl

1/2 Tasse gehackte Schalotten

1/2 Tasse fein gewürfelte Tomaten

2/3 Tasse Sahne

1/2 Tasse Rind- oder Gemüsebrühe

1/2 Tasse gehacktes frisches Basilikum

1/2 Tasse gehackte italienische Petersilie

Salz und weißer Pfeffer

Richtungen

  1. Zubereitung der Steaks: Die Steaks mit Knoblauchzehe, Salz und gerissenem Pfeffer einreiben. Mindestens 1 Stunde in Worcestershire-Sauce marinieren.
  2. So bereiten Sie das Ragout zu: Grillen Sie die Pilze ganz und hacken Sie sie grob in 3/4-Zoll-Würfel. Gießen Sie Olivenöl in eine Pfanne, fügen Sie Pilze und Schalotten hinzu und braten Sie sie weich an. Fügen Sie Tomaten, Sahne und Brühe hinzu. Etwa 10 Minuten köcheln lassen und reduzieren. Kräuter und Gewürze hinzufügen und vom Herd nehmen. Bei sofortiger Anwendung warm halten.
  3. So kochen Sie Steaks und bereiten Cognacbutter zu: Braten Sie die Steaks in einer schweren Pfanne bei starker Hitze auf die gewünschte Temperatur an und nehmen Sie sie vom Herd. Fügen Sie Cognac hinzu und flammen Sie ab, dann schlagen Sie die Butter ein.
  4. Pilzragout auf Teller legen. Schneiden Sie Steaks quer durch das Korn in 1/2-Zoll-Scheiben. Fächersteaks auf Ragout geben und mit Cognacbutter beträufeln. Nach Belieben garnieren. Sofort servieren.