Logo fooddiscoverybox.com
Himbeer-Farm-Gelee mit Erdnussbutter und Apfelmus-Shortbread-Spinnen-Rezept

Himbeer-Farm-Gelee mit Erdnussbutter und Apfelmus-Shortbread-Spinnen-Rezept

Anonim

Zutaten

Himbeergelee:

18 Unzen Zucker

3/4 Unzen pulverisierter Agar

15 Unzen kaltes Wasser

2 Tassen Glukosesirup

15 Unzen Himbeersaft

Handgefertigte Erdnussbutter:

2 Unzen trocken geröstete Erdnüsse

1/2 Unze Rapsöl

2 Esslöffel Agavennektar

Apfelmus Shortbread:

6 Esslöffel ungesalzene Butter

2 Unzen Zucker

1 großes Ei

1 Esslöffel Apfelmus

2 Unzen Sahne

5 Unzen Gebäckmehl oder Allzweckmehl

1 Esslöffel Vanilleextrakt

1/8 Teelöffel Salz

2 Unzen dunkle Schokolade, gehackt

Richtungen

Spezialausrüstung:
ein Bonbonthermometer, ein Elektromixer, eine Gewürzmühle, runde 2-Zoll-Silikon-Bonbonformen und 3 Einweg-Spritzbeutel
  1. Für das Himbeergelee: Zucker und Agar in einem mittelgroßen Topf mit Süßigkeitsthermometer vermischen. Das kalte Wasser einrühren und den Glukosesirup hinzufügen. Kochen Sie bei leichtem Kochen unter Rühren, bis die Mischung 223 Grad F erreicht, ungefähr 8 Minuten.
  2. Nehmen Sie die Agarmischung vom Herd und lassen Sie sie auf 194 Grad F abkühlen. Fügen Sie den Himbeersaft hinzu, rühren Sie um und gießen Sie ihn in 2-Zoll-runde Silikon-Bonbonformen. 45 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Für die handgefertigte Erdnussbutter: Die trocken gerösteten Erdnüsse in einer Gewürzmühle glatt rühren. Fügen Sie das Rapsöl hinzu und verarbeiten Sie es erneut. Fügen Sie dann den Agavennektar hinzu und verarbeiten Sie es ca. 1 Minute lang, bis es glatt ist. Übertragen Sie die Erdnussbutter in einen Spritzbeutel und beiseite stellen.
  4. Für das Apfelmus-Shortbread: Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad F vor und legen Sie ein Backblech mit Pergamentpapier aus.
  5. Butter und Zucker zusammen mit einem Elektromixer ca. 3 Minuten leicht cremig rühren. Fügen Sie das Ei, Apfelmus und Sahne hinzu und mischen Sie, um zu integrieren, ungefähr 1 Minute. Mehl, Vanille und Salz hinzufügen und ca. 1 Minute mischen, bis der Teig zusammenhält.
  6. Übertragen Sie den Teig in einen Spritzbeutel und schneiden Sie am Ende eine 1/4-Zoll-Öffnung. 2-Zoll-Kreise des Teigs auf das vorbereitete Backblech geben und ca. 10 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen.
  7. Übertragen Sie die Erdnussbutter in einen Spritzbeutel, geben Sie die Erdnussbutter auf die abgekühlten Shortbread-Kekse und verteilen Sie sie an den Rändern. Jeweils mit dem abgekühlten Himbeergelee belegen.
  8. Zum Dekorieren: Die Schokolade in eine hitzebeständige mittelgroße Schüssel geben. Füllen Sie einen mittelgroßen Topf mit ein paar Zentimetern Wasser und lassen Sie ihn bei mittlerer Hitze köcheln. Vom Herd nehmen und die Schüssel mit der Schokolade zum Schmelzen über das Wasser stellen. Rühren Sie bis glatt und übertragen Sie in einen Spritzbeutel.
  9. Schneiden Sie eine kleine Öffnung am Ende des Spritzbeutels ab und dekorieren Sie die Oberseite jedes Kekses mit Spinnenbeinen.