Logo fooddiscoverybox.com
Himbeercreme Tartelettes Rezept

Himbeercreme Tartelettes Rezept

Anonim

Zutaten

Plätzchenteig:

1 Stück ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

1/4 Tasse Zucker

1 Teelöffel Vanilleextrakt

1 Eigelb

1 1/4 Tassen Kuchenmehl

Himbeerfüllung:

1 Korb Himbeeren

1/4 Tasse Himbeermarmelade

2 Teelöffel Kirsh oder Framboise

Garnierung:

1 Tasse Sahne

2 Esslöffel Zucker

1 Korb Himbeeren

Richtungen

  1. Für den Teig: Butter und Zucker mit dem Paddel bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis sie sehr weich und leicht sind. Vanille und Eigelb unterrühren und weitere 3 Minuten schlagen, bis sie glatt und glänzend sind. Stoppen Sie den Mixer, sieben Sie das Kuchenmehl und geben Sie es in die Buttermischung. Schalten Sie den Mixer ein und aus, um das Mehl aufzunehmen. Kratzen Sie den Teig auf ein Stück Plastik, wickeln Sie ihn ein und kühlen Sie ihn, bis er fest ist.
  2. Rollen Sie den gekühlten Keksteig 1/8-Zoll dick auf einer bemehlten Oberfläche. Schneiden Sie den Teig mit einem bemehlten Riffelschneider in 24 Scheiben. 24 Tartelettpfannen (2 1/2 Zoll mit geraden Kanten) mit der Teigscheibe auslegen. Füllen Sie die Tartelettes mit getrockneten Bohnen und backen Sie sie bei 325 Grad etwa 20 bis 25 Minuten, bis sie blassgolden sind. Entfernen Sie die Bohnen und drehen Sie das Tartelette sofort um und lassen Sie es abkühlen. Aus den Pfannen nehmen und auf einer sauberen, mit Papier bedeckten Pfanne anrichten.
  3. Für die Füllung: Marmelade und Framboise in einer kleinen Schüssel verquirlen, die Beeren unterheben. Die Füllung in jede Tartelettschale geben. Schlagen Sie die Sahne mit dem Zucker, bis sie ihre Form behält. Geben Sie eine Rosette der Schlagsahne auf jedes Tartelett, indem Sie einen Spritzbeutel mit einer 1/2-Zoll-Sternspitze verwenden. Legen Sie ein oder zwei Himbeeren auf jede Rosette.