Logo fooddiscoverybox.com
Himbeer-Ripple-Kuchen-Rezept | Sandra Lee

Himbeer-Ripple-Kuchen-Rezept | Sandra Lee

Anonim

Zutaten

Kuchen:

1 (18, 25 Unzen) weiße Kuchenmischung

1 1/4 Tassen weißer Cranberrysaft

1/3 Tasse Pflanzenöl

3 Eiweiß

6 Esslöffel rote Himbeerkonserven

1/8 Teelöffel rote Lebensmittelfarbe

Glasur:

1/2 Tasse rote Himbeerkonserven

1 Esslöffel weißer Cranberrysaft

1/2 Teelöffel Himbeerextrakt

Glasur:

5 Esslöffel Sahne

1 Tasse Puderzucker, gesiebt

1/8 Teelöffel Himbeerextrakt

Image

Richtungen

  1. Kuchen: Ofen auf 350 Grad vorheizen. Eine 9-Zoll-Bundt-Röhrenpfanne mit Kochspray einsprühen und beiseite stellen.
  2. Mit einem Gummispatel Kuchenmischung, Saft, Öl und Eiweiß in einer großen Schüssel vorsichtig vermischen. Mit einem Elektromixer bei mittlerer Geschwindigkeit 2 Minuten schlagen.
  3. 1 Tasse Teig herausnehmen und in eine kleine Schüssel geben. Himbeerkonserven und Lebensmittelfarbe einrühren und gut vermischen.
  4. Gießen Sie die Hälfte des weißen Kuchenteiges in die vorbereitete Röhrenpfanne. Top mit Himbeerkuchen Teig. Über die restliche Hälfte des weißen Kuchenteiges gießen. Im vorgeheizten Backofen 38 bis 40 Minuten backen oder bis der Tester sauber herauskommt. Entfernen und vollständig abkühlen lassen.
  5. Glasur: Alle Glasurbestandteile in einem kleinen Topf vermischen und bei mittlerer Hitze bis zum Sirup erhitzen.
  6. Zuckerguss: Alle Zutaten für den Zuckerguss in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen mischen, bis eine glatte, dicke Konsistenz entsteht.
  7. Zum Servieren die Röhrenpfanne auf einen Servierteller drehen und die Pfanne vorsichtig anheben, um den Kuchen zu entfernen. Nieselregenglasur und Glasur über die Ober- und Unterseite des Kuchens.