Logo fooddiscoverybox.com
Rosmarin-Honig geschmorte Lammschulter und Minze Jasmati Reis Rezept | Ming Tsai

Rosmarin-Honig geschmorte Lammschulter und Minze Jasmati Reis Rezept | Ming Tsai

Anonim

Zutaten

1 Lammschulter, 12 bis 15 Pfund, Knochen heraus

8 Zweige Rosmarin

Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

1 Tasse Allzweckmehl

1 Esslöffel Chilipulver

1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel

Rapsöl zum Kochen

12 Knoblauchzehen, zerschlagen

2 Esslöffel Ingwer, gehackt

2 große Zwiebeln, große Würfel

2 Karotten, geschält, große Würfel

3 Rippen Sellerie, große Würfel

2 Lorbeerblätter

2 Tassen Rotwein

2 Tassen eingeweichte Kichererbsen, abgetropft

1 Tasse Honig

2 Teelöffel natürlich gebraute Sojasauce

Wasser zum Kochen

Kleine Dose Harissa, um auf der Seite zu dienen

Minze Jasmati Reis:

3 Tassen Jasmati-Reis, 3-mal gespült, bis das Wasser klar ist

Wasser zum Kochen

1 Bund frische Minze, gewaschen und Blätter gepflückt

1/4 Tasse Honig

3 Knoblauchzehen

1/2 Tasse natives Olivenöl extra

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Richtungen

  1. Für das Lamm: Erhitzen Sie einen mittelgroßen Suppentopf, der die Lammschulter halten kann. Stechen Sie das Lamm mit einem Spieß so tief wie einen Rosmarinzweig. Rosmarin vollständig in die Löcher einführen. (Sie können die Oberseite des Lammes wie eine Krone umrunden.) Würzen Sie das Lamm gut mit Salz und Pfeffer. Mehl, Chilipulver und Kreuzkümmel mischen und das Lamm einreiben. Den Topf mit Öl bestreichen und das Lamm auf einer Seite anbraten, bis es braun ist. Drehen Sie das Lamm, so dass alle Seiten braun werden, insgesamt ca. 15-20 Minuten. Entfernen Sie das Lamm und legen Sie es beiseite auf einen Teller. Wischen Sie den Topf vorsichtig aus und stellen Sie ihn wieder auf hohe Hitze. Nochmals mit Öl bestreichen und Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln, Karotten, Sellerie anbraten und würzen. Lorbeerblätter hinzufügen und mit Rotwein ablöschen. Kichererbsen, Honig und Soja hinzufügen. Fügen Sie das Lamm und das Wasser hinzu, um es zu bedecken. Auf Geschmack der Schmorflüssigkeit prüfen und entsprechend würzen. Zum Kochen bringen und die Hitze reduzieren, um etwa 3 bis 4 Stunden oder bis die Gabel weich ist zu köcheln.
  2. Machen Sie den Reis mit Fuji-Technik und einem Reiskocher. In der Zwischenzeit die Minze 30 Sekunden in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser schockieren. In einem Mixer die Minze mit Honig, Knoblauch und Öl pürieren. Würzen und beiseite stellen. Wenn der Reis fertig ist, vor dem Servieren mit einer Gabel schütteln.
  3. Überzug: Machen Sie auf einer sehr großen Platte einen großen Reisring. Das Minzpüree auf den Reis träufeln. Legen Sie Lamm und Gemüse in die Mitte. Ziehen Sie den Rosmarin 1/3 heraus, um einer kleinen Krone zu ähneln. Servieren Sie familiären Stil mit Harissa an der Seite.

Anmerkung des Kochs