Logo fooddiscoverybox.com
Rezept für weiße Bohnen mit Rosmarinduft

Rezept für weiße Bohnen mit Rosmarinduft

Anonim

Zutaten

2 Tassen getrocknete Cannellini-Bohnen, über Nacht in 8 Tassen kaltem Wasser eingeweicht

1 Lorbeerblatt

Rosmarin

6 Tassen Quellwasser

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1 große Zwiebel, kleine Würfel

4 Knoblauchzehen, gehackt

1/3 Tasse trockener Weißwein

Meersalz und Pfeffer nach Geschmack

Richtungen

  1. Die abgetropften Bohnen, das Lorbeerblatt, den Rosmarin und das Quellwasser in einen Suppentopf geben und zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und abdecken, eventuell auftretenden Schaum entfernen. Bohnen werden in etwa 40 Minuten weich. Fügen Sie in den letzten fünf Minuten des Kochens eine großzügige Prise Meersalz hinzu, um die Schalen der Bohnen intakt zu halten.
  2. Während die Bohnen kochen, die Zwiebel in Olivenöl mit einer Prise Salz bei mittlerer Hitze 5 Minuten lang anbraten. Fügen Sie den Knoblauch und dann den Weißwein hinzu und kochen Sie die Mischung, bis die gesamte Flüssigkeit absorbiert ist. Fügen Sie die gekochten Bohnen und einige (ca. 1 1/2 Tassen) ihrer Brühe der Zwiebelmischung zusammen mit dem zusätzlichen Meersalz nach Bedarf hinzu. Fügen Sie einen weiteren Rosmarinzweig hinzu, wenn Sie einen stärkeren Geschmack wünschen. Verringern Sie die Hitze und kochen Sie das für weitere 20 Minuten. Bohnen sollten etwas saftig und weich sein. Fügen Sie schwarzen Pfeffer hinzu, um zu schmecken. Kurz vor dem Servieren mit frischer Petersilie bestreuen.